Kunst eröffnet neue Welten…

/ | Kommentar schreiben

…und neue Welten prägen die Kunst. Unter dem Motto »The Tide is High – Reisen als Herausforderung« bietet das Kunsthaus Wiesbaden noch bis zum 12. Februar eine Ausstellung, die zum Nachdenken anregt. Anlass ist das 30-jährige Jubiläum des Stipendienprogramms der Hessischen Kulturstiftung. Die Ausstellung soll den Besucher*innen mithilfe eines facettenreichen Veranstaltungsprogramms das Zusammenspiel von Kunst und Reisen näherbringen.

Weiterlesen »

Live-Musik und Kulinarisches zum Abschalten

/ | Kommentar schreiben

Jeden dritten Donnerstagabend im Monat steigen im Loftwerk After-Work Sessions.
Feine Weine und Livemusik helfen hier beim Abschalten. Am 19. Januar ging es mit musikalischer Gestaltung durch das Pop-Duo KORDIAß/POOLE los.

Weiterlesen »

»Die Erde nur ein Land …

/ | Kommentar schreiben

… und alle Menschen ihre Bürger.« Zur besinnlichen Zeit offerieren wir einen besonders besinnungsvollen Ort: das ›Bahá’i Haus der Andacht‹ in Hofheim-Langenhain. VivArt empfiehlt eine Kulturreise, die direkt vor der Haustüre beginnt.

Weiterlesen »

Moritz von Gagern und die Nassauische Blindenfürsorge

/ | Kommentar schreiben

Der Jurist Moritz von Gagern war seiner Zeit voraus, als er sich für blinde Menschen einsetzte. Er nutzte seine Mittel als Freiherr und seinen Einfluss als Beamter, um die Lebensumstände von Menschen mit Sehbehinderung zu verbessern. Die Geschichte des für diesen Zweck gegründeten Vereins zeugt von den Wirrungen der vergangenen 160 Jahre.

Weiterlesen »

Das Logbuch der 100-Jährigen

/ | Kommentar schreiben

Mit ihrem ›Logbuch‹ möchte Dr. med. Antje Göttert Orientierungshilfe für ein vitales und vergnügtes Leben an die Hand geben – aus der Sicht und auf der Basis ihrer langjährigen Erfahrungen als ganzheitlich arbeitende Ärztin. Während ihrer Facharztausbildung zur Dermatologin absolvierte sie auch eine naturheilkundliche Ausbildung. Seit 1998 führt sie eine Hautarztpraxis in Wiesbaden. 

Weiterlesen »

Augen offen geschlossen

/ | Kommentar schreiben

Ausgehen und es richtig krachen lassen in Wiesbaden? Das ist abgesehen vom Schlachthof seit Jahrzehnten nicht mehr möglich. Zum Glück geht gegenüber in Mainz der Punk ab! Hier gibt es Studierende, die sich die Miete in der Stadt leisten können und eine ernstzunehmende Ausgehkultur beanspruchen. Also haben wir unsere Redaktions-Praktikantin in ausgelassener Mission für VivArt rübergeschickt. Eine Nacht im ›Roof 175‹. Von Marie Krull.

Weiterlesen »

Mauergasse Spezial

/ | Kommentar schreiben

Wunderschön entfaltet der Herbst mit ganzer Kraft seine Farbenpracht. Dem mystischen Spiel von glitzerndem Licht und Nebelschleiern, die aus dem Rhein emporsteigen, liegt ein ganz besonderer Zauber inne. Der Rhein und der Wein sind es, die den besonderen Charme der Region ausmachen. Doch der Mythos Rheingau ist mehr als ein faszinierendes Weinanbaugebiet: Mit Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden beherbergt er eine Vielfalt von heimischen und regionalen Manufakturen sowie köstliche Spezialitäten, die begeistern. Wir, die VivArt-Redaktion, kennen „Die Besten der Region“ und stellen aktuell 20 davon für eine kulinarische Rundreise vor. Hier kommen unsere ersten fünf Top-Tipps aus dem schönen Rheingau.

Weiterlesen »

Mode ist eine Rüstung

/ | Kommentar schreiben

Zu den großen Fragen der Mode – Warum kaufen Frauen Schuhe, auf denen sie nicht laufen können?
Wie ist es möglich, in einer Handtasche einen Schlüssel zu verlieren? Steghosen, was soll das? – zählt: Wie kommt man komfortabel durch den Tag, ohne sich mit seiner Kleidung zu langweilen? Antworten
gibt es von der Modejournalistin Marlene Sørensen, die ihren Leser*innen authentische Empfehlungen ans Herz legt.

Weiterlesen »

›18 Pfund gemischte Pralinen‹

/ | Kommentar schreiben

Nicht mehr und nicht weniger verlangte Pippi Langstrumpf am Tresen im ersten Teil ihrer Abenteuer, und wenn die ›Kummerlose Pillen‹ nicht gewirkt haben, dann würden Pippi, Tommy und Annika heute erwachsene Stammgäste im Schokoladenhaus sein. VivArt war zu Besuch im wohl entzückendsten Geschäft in Limburgs Altstadt und gratuliert zum 15-jährigen Bestehen.

Weiterlesen »

Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

/ | Kommentar schreiben

Von Trentini Friseure versprechen, was sonst kaum jemand bieten kann: Exklusivität. Und die Entdeckung des ganz persönlichen Stils. Wir haben mit Alexander von Trentini gesprochen.

Weiterlesen »

La nuova dolce Vita im Taunus

/ | Kommentar schreiben

Das Autohaus Ullrich aus Frankfurt präsentiert den neuen Ferrari Roma vor den Toren der Stadt im schönen Königstein. VivArt über einen einzigarten Sportwagen mit viel Komfort, Stil und Understatement.

Weiterlesen »

TATORTE KUNST

/ | Kommentar schreiben

Der Erhalt der Kunst ist der Kampf für die Freiheit der Kunst. Die diesjährigen Tatorte Kunst zeigen sich kämpferisch. VivArt gibt einen Vorgeschmack und Ausblick auf die Protagonisten 2022.

Weiterlesen »

Großeltern-Enkel-Sonntage: Ein Wald- und Naturerlebnis

/ | Kommentar schreiben

An vier aufeinanderfolgenden Sonntagen im diesjährigen Sommer können Großeltern gemeinsam mit ihren Enkeln an einem spannenden Waldprogramm teilnehmen unter der Prämisse »Alt lernt von jung und jung von alt.« VivArt über Sand, Lehm, Ton und den Wert des Bodens unter unseren Füßen.

Weiterlesen »

Schreiben wie im Paradies: Workshops auf der Trauminsel Sizilien

/ | Kommentar schreiben

Wie überwinde ich das erste leere Blatt? Wie gelingt ein lebendiger Anfang? Wie entdecke ich beim Schreiben den eigenen Ton und wie schreibe ich eigentlich eine gute Kurzgeschichte? Ingrid Walter hat die Antworten auf all diese Fragen und mehr für alle, die neugierig und motiviert sind, zu schreiben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen wollen. Nicht zuletzt sind eine lockere Schreibe und guter Stil auch Voraussetzungen für wirkungsvolle Businesstexte.

Weiterlesen »

Vom Privileg der Freiheit

/ | Kommentar schreiben

Kann frau sich an einem herrlichen Sommertag, genauer dem 24. Juni, auf Herbst und Winter freuen? Ja, wenn von Tänzerinnen und Models auf der Frankfurter Fashion Week die neue Kollektion von Anja Gockel gezeigt wird. Miriam Becker sprach am Rande der Show im Steigenberger Frankfurter Hof mit der Mainzer Modedesignerin.

Weiterlesen »

Zur Kultur des Geschmacks

/ | Kommentar schreiben

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns sogar in einer permanenten Stilkrise. Es gibt immer weniger Kanon, selbst Luxus entdeckt Leisure und noch das Geschlecht ist heute Geschmackssache. Doch bleibt die Sehnsucht nach Einordnung, denn Mode ist Distinktion und Assimilation zugleich.

Weiterlesen »