Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Von Trentini Friseure versprechen, was sonst kaum jemand bieten kann: Exklusivität. Und die Entdeckung des ganz persönlichen Stils. Wir haben mit Alexander von Trentini gesprochen.

Foto: Martina van Kann, Star-Friseur Alexander Trentini

Herr von Trentini, was bedeutet Schönheit für Sie? 

Schönheit ist vor allem individuell und überaus komplex. Als schön empfinden wir oft Personen, bei denen der Charakter und die äußere Ästhetik sowohl stimmig als auch authentisch sind. Dank dieses Zusammenspiels wird die Ausstrahlung magisch und unverwechselbar. Meine Aufgabe ist es, diesen Anziehungspunkt ganzheitlich zu erkennen und perfekt herauszuarbeiten. Dabei gibt es keine Ausnahmen: Jeder Mensch ist auf seine eigene Weise schön! 

Es geht also immer um den persönlichen Stil ihrer Kund*innen. Wie finden Sie nun das Besondere für jeden Kopf? 

Das fängt schon beim Eintreten in unseren Salon an. Unsere Herangehensweise vollzieht sich in zwei Schritten: Als erstes lasse ich den Menschen auf mich wirken. Ich achte auf Dinge wie Tonlage, Körpersprache und Stil. Im Gespräch erfahre ich mehr über Interessen und Wünsche. All diese Erkenntnisse kombiniere ich mit dem zweiten, klassischen Tool: Hier geht es um Standartpunkte, die mit in die Beurteilung einfließen: Ist der Teint eher kühl oder warm? Wie harmonieren Größe, Form und Proportion von Gesicht zum Körper? Am Ende wähle ich einen Look, der alle Merkmale umfasst und die Persönlichkeit sowie die individuelle Schönheit optimal hervorhebt.

Ihre Schnitte sind nicht nur individuell auf Ihr Gegenüber abgestimmt, sie sind auch zeitgemäß. Auf welche starken Looks dürfen wir uns im Sommer freuen? 

Im Sommer lieben wir Looks, die den Gesichtszügen schmeicheln. Bei der Wahl der Frisur gilt das Entweder-oder-Prinzip: Entweder man wählt einen charakterstarken Kurzhaarschnitt wie den ›Jawline Bob‹ oder den ›Bixie‹ oder man setzt ein Statement mit einer langen Traummähne, die gezielt verdichtet oder verlängert wird. Passt beides nicht ist eine Schlüsselbeinlänge optimal, welche den Charakter ebenfalls wunderschön in Szene setzt. 

Jedes Haar ist anders, gibt es dennoch eine goldene Regel, das Haar gesund zu halten? 

Das A und O für schönes Haar ist die regelmäßige Pflege mit hochwertigen Produkten – auch zu Hause. Im Salon sollte die Haargesundheit immer an erster Stelle stehen. Erst nach dieser Einschätzung entscheiden wir, was wir beim Kunden darauf basierend anwenden. 

Herr von Trentini, jetzt sind wir noch gespannter auf Ihre Köpfe dieses Sommers! 

Styling in Cannes 2021
Styling in Cannes 2021

von Trentini – Friseure

Bahnhofstraße 37
65185 Wiesbaden
0611 301922

Öffnungszeiten

Mo: 10–19 Uhr
Di: 8–22 Uhr
Mi: 8–18 Uhr
Do – Fr: 8–20 Uhr
Sa: 8–14 Uhr 

vontrentini.de


Kunst

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen

Café & Kuchen

Stadt der Genüsse

Stadt der Genüsse

Im Auftrag von Wiesbaden Marketing haben die VivArt Redaktion und ihr kreatives Design-Team eine Broschüre entwickelt, die zum Eintauchen in ... Weiterlesen
Von A wie Amarena bis Z wie Zartbitter

Von A wie Amarena bis Z wie Zartbitter

Regional und größtenteils bio – über 200 Sorten Eis kann die Eismanufaktur in Niederbrechen herstellen und bleibt mit ihrem Konzept ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Porsche Limburg

Werbung

Stromburg

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Essen & Trinken

Live-Musik und Kulinarisches zum Abschalten

Live-Musik und Kulinarisches zum Abschalten

Jeden dritten Donnerstagabend im Monat steigen im Loftwerk After-Work Sessions. Feine Weine und Livemusik helfen hier beim Abschalten. Am 19 ... Weiterlesen
Reich an Kreativität

Reich an Kreativität

Hans-Peter Wodarz, kurz HPW, hat seine Heimatstadt Wiesbaden reich beschenkt. Mit Sternen, die er für die ›Ente vom Lehel‹ erkochte ... Weiterlesen
Mauergasse Spezial

Mauergasse Spezial

Wunderschön entfaltet der Herbst mit ganzer Kraft seine Farbenpracht. Dem mystischen Spiel von glitzerndem Licht und Nebelschleiern, die aus dem ... Weiterlesen
Der 22er-Jahrgang

Der 22er-Jahrgang

Erntezeit – auch bei den Winzern in Rheinhessen. VivArt hat im Oktober mit zweien über den 22-Jahrgang gesprochen ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

APFEL-BIRNE-SCHAUMSÜPPCHEN MIT FENCHEL UND ZIMT-CROUTONS

Apfel-Birne-Schaumsüppchen mit Fenchel und Zimt-Croutons

Apfel-Birne-Schaumsüppchen mit Fenchel und Zimt-Croutons von Annette Spamer ... Weiterlesen
Der Spinat für diese fluffigen Pfannkuchen stammt aus der ersten Ernte der »SoLaWi Schönborn«

Pfannkuchen mit frischem Spinat

»Manchmal ist weniger mehr«. Mit wenigen, saisonalen, regionalen und hauptsächlich biologischen Zutaten möchte Annette Spamer ihren Followern zeigen, wie vielseitig ... Weiterlesen
Karamellisierte Möhren mit winterlichem Buchweizen und Karottengrün-Pesto

Karamellisierte Möhren mit winterlichem Buchweizen und Karottengrün-Pesto

Anette Spamer ist leidenschaftliche Köchin. Und diese Leidenschaft teilt sie auf Instagram als salz.und.pfeffer. Passend zur Jahreszeit hat sie für ... Weiterlesen
Weisskrautkuchen mit Ahler Wurst

Weisskrautkuchen mit Ahler Wurst

Von Ingo Holland, dem Äppelwoi-Spezialisten vom Alten Gewürzamt in Klingenberg, haben wir die ideale Speisenbegleitung erfahren, mit dem das hessischste ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Embrace yourself

Embrace yourself

Seit über 25 Jahren steht das Modelabel Anja Gockel für individuelle Mode made in Germany. Miriam Becker sprach mit der ... Weiterlesen
Viva la nonna!

Viva la nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den ... Weiterlesen
Der Zukunft neue Kleider

Der Zukunft neue Kleider

Wie wollen wir in Zukunft leben? Die Frage hat mittlerweile in alle Lebensbereiche Einzug erhalten. Und wenn auch erschreckenderweise Fast ... Weiterlesen