Klavierkunst in Frankfurt

Mit viel Engagement und Leidenschaft leiten Mike und Patrick Franke seit 2015 das C. Bechstein Centrum in der Frankfurter Innenstadt. VivArt-Redakteurin Tabea Becker, selbst leider ohne musikalisches Talent, hat im Gespräch mit Patrick Franke einen ausgiebigen Einblick erhalten in diese – so gar nicht eingestaubte – Branche und ihre Wichtigkeit in Frankfurts Kulturszene.

C . Bechstein Centrum Frankfurt am Main ist seit 2003 führend beim Verkauf und Vermieten von Klavieren und Flügeln. Ist Klavierspielen noch angesagt? 

Klavierspielen ist immer noch total im Trend! Das Klavier ist ein wunderschönes und vielseitiges Instrument, das sowohl Anfänger als auch erfahrene Musiker anspricht. Es hat diese zeitlose Anziehungskraft, die viele Menschen fasziniert. Ob klassische Musik, Pop, Jazz oder andere Stilrichtungen, das Klavier kann sie alle abdecken. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, kreative Fähigkeiten zu entwickeln und sich auszudrücken. Es ist nicht nur eine Bereicherung für dein Leben, sondern fördert auch die kognitive Entwicklung und die Hand-Auge-Koordination.

Welche Rolle spielen Sie und Ihre Instrumente in der hiesigen Musikszene?

Die Förderung von Nachwuchstalenten in der regionalen Musikszene ist von großer Bedeutung für die kulturelle Vielfalt und den künstlerischen Reichtum unserer Gemeinschaft. In diesem Kontext möchte ich gerne betonen, wie wichtig es ist, junge Pianistinnen und Pianisten zu unter- stützen und zu fördern, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können. Junge Pianistinnen und Pianisten sind oft auf Unterstützung und Ressourcen angewiesen, um ihr musikalisches Können weiterzuentwickeln. Dies beinhaltet den Zugang zu qualitativ hochwertigen Instrumenten und angemessenen Übungsräumen. Dabei spielen lokale Unternehmen eine entscheidende Rolle, damit sie als zuverlässige Partner auftreten können. Die Bereitstellung von finanziellen Mitteln oder die Bereitstellung von Übungsräumen für junge Pianistinnen und Pianisten ist nicht nur eine Investition in die kulturelle Zukunft unserer Region, sondern bietet auch die Möglichkeit, die Zusammenarbeit zwischen der Kulturszene und der Wirtschaft zu stärken. In vielen Fällen können Unternehmen von dieser Partnerschaft profitieren, indem sie sich als Förderer der Kultur und der Nachwuchsförderung präsentieren. Dies kann sich positiv auf das Image eines Unternehmens auswirken und ein wertvolles Marketinginstrument darstellen. Darüber hinaus können Unternehmen von den musikalischen Fähigkeiten und dem Talent junger Pianistinnen und Pianisten bei ihren Firmenevents profitieren. Livemusik kann eine besondere Atmosphäre schaffen und die Gäste beein- drucken. Es ist jedoch wichtig, dass diese Partnerschaften zwischen Unternehmen und der regionalen Musikszene auf gegenseitigem Respekt und Verständnis basieren. Die För- derung von Nachwuchstalenten sollte nicht nur als reine Marketingstrategie betrachtet werden, sondern als echte Unterstützung für junge Künstlerinnen und Künstler. Dies erfordert eine sorgfältige Planung und Kooperation, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der Nachwuchstalente respektiert und erfüllt werden. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Förderung von jungen Pianistinnen und Pianisten in der regionalen Musikszene ein wichtiger Schritt zur Erhaltung und Bereicherung unserer Kultur ist. Die Partnerschaft zwischen Unternehmen und der Musikszene kann einen positiven Beitrag zur Entwicklung von Nachwuchstalenten leisten und gleichzeitig den Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich als verantwortungsbewusste Mitglieder der Gemeinschaft zu präsentieren. Es liegt in unser aller Interesse, diese Kooperationen zu fördern und so die kulturelle Vielfalt unserer Region zu erweitern.

Wenn Klavier oder Flügel, warum dann C. Bechstein?

C. Bechstein ist ein angesehener deutscher Klavier- und Flügelhersteller mit einer langen Tradition und einem hervorragenden Ruf in der Musikwelt. Wenn man die Wahl zwischen Klavier und Flügel trifft und sich für C. Bechstein entscheidet, gibt es mehrere Gründe dafür: Qualität und Handwerkskunst: C. Bechstein steht für höchste Qualität und Handwerkskunst. Die Instrumente werden von handwerklich hoch qualifizierten Fachkräften gefertigt und zeichnen sich durch eine exzellente Verarbeitung aus. Klang und Tonqualität: Die Klaviere und Flügel von C. Bechstein sind bekannt für ihren warmen und ausdrucksstarken Klang. Sie bieten eine breite Palette an Klangmöglichkeiten und sind bei vielen Pianist*innen und Musiker*innenbeliebt. Tradition und Geschichte: C. Bechstein wurde im Jahr 1853 gegründet und hat eine lange Geschichte in der Herstellung von Klavieren und Flügeln. Dieses Erbe und die jahrzehntelange Erfahrung spiegeln sich in der Qualität der Instrumente wider.

Ist neben dem Kauf eines Instruments bei Ihnen Leasing möglich?

Leasing, wie man es bei Autohäusern kennt, nein. Wir bieten neben dem klassischen Kauf oder einer Finanzierung auch die Möglichkeit der Miete mit einer Kaufoption. Das Besondere hier- bei ist, Ihre Daten wandern an kein Fremdunternehmen, sondern verbleiben innerhalb des Konzerns, denn das Mietgeschäft wird über eine Schwestergesellschaft innerhalb des C. Bechstein Konzern abgewickelt.

Welchen Service darf ich erwarten, wenn ich ein C. Bechstein bei Ihnen erwerbe?

Der Service, den C. Bechstein seinen Kundinnen und Kunden bietet, ist von entscheidender Bedeutung für deren Zufriedenheit und langfristige Bindung. Die Pflege und Wartung eines Klaviers oder Flügels sind von großer Bedeutung, um die opti- male Klangqualität und Spielbarkeit zu gewährleisten. Das C. Bechstein Team Frankfurt bietet umfassende Dienstleistungen zur Pflege, Reparatur und Wartung an. Dies umfasst regelmä- ßige Stimmungen, technische Überprüfungen, Reparaturen und Ersatzteile. Die Kundschaft kann sich darauf verlassen, dass ihr Instrument von erfahrenen Fachleuten betreut wird. Darüber hinaus unterstützt und berät das C. Bechstein Team Frankfurt auch bei der Auswahl des richtigen Klaviers oder Flügels an. Die Mitarbeitenden des Unternehmens sind gut ausgebildet und können Kundinnen und Kunden bei der Auswahl des für sie passenden Instruments helfen. Dieser Beratungsservice ist von unschätzbarem Wert, da der Kauf eines Klaviers oder Flügels eine langfristige Investition ist, die gut durchdacht sein sollte. Ein weiterer wichtiger Aspekt unseres Kundenservice sind ab 2024 regelmäßige Workshops und Schulungen, bei denen Interessierte ihr Wissen über Klaviermusik und -pflege vertiefen können.

Stehen im kommenden Jahr Konzerte oder Workshops in Frankfurt an, bei denen wir Bechstein-Klaviere oder -flügel live erleben oder gar erproben dürfen?

Die Frage aller Fragen. Wir, das C. Bechstein Centrum Frankfurt, haben uns nach der Pandemie bis jetzt ziemlich bedeckt gehalten, was diesen Bereich betrifft. Die Beweggründe sind unterschiedlicher Natur. Allerdings wissen wir auch um die Bedeutung und Wichtigkeit kultureller Veranstaltungen, insbesondere im kleineren Format. Im Jahr 2024 werden wir daher auch wieder mit kulturellen Beiträgen an der Frankfurter Kulturszene teilnehmen. Die Zeit der Pandemie hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Die Bedeutung kultureller Veranstaltungen in unserer Gesellschaft darf nicht unterschätzt werden. Sie bereichern unser kulturelles Leben, bieten Raum für Kreativität und Begegnung und tragen zur Identität und Vielfalt einer Stadt bei. Gerade im kleineren Format können sie einen besonderen Charme entfalten, indem sie eine intime und persönliche Atmosphäre schaffen, die den Austausch zwischen Kunstschaffenden und Publikum fördert. Abschließend möchten wir betonen, dass wir uns auf die Rückkehr zu kulturellen Veranstaltungen im Jahr 2024 freuen und dazu beitragen wollen, die Frankfurter Kulturszene zu bereichern. Wir hoffen, dass unsere Bemühungen die Gemeinschaft inspirieren und zusammenbringen werden und dass kulturelle Ereignisse wieder zu einem festen Bestandteil unseres Lebens werden. Wir sind bereit, die Herausforderungen anzunehmen, und freuen uns auf die nächsten Jahre voller kul- tureller Erlebnisse.

Vielen Dank für das Gespräch!

C. Bechstein Centrum Frankfurt

Eschersheimer Landstraße 45, 60322 Frankfurt

Öffnungszeiten:
Mo–Fr 10–14 Uhr & 15–19 Uhr
Sa 10–16 Uhr
So geschlossen

bechstein.com


Große Kunst

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

950 Jahre Zeitreise

950 Jahre Zeitreise

Rüdesheim am Rhein ist sicherlich die weltweit profilierteste Weingemeinde Deutschlands. Seit jeher lockt sie Tourist*innen aus der ganzen Welt an ... Weiterlesen
›Der Diplomat‹

›Der Diplomat‹

Viele bekannte Namen aus Film und Theater und ein komplett neues Stück: Regisseur Roger Vontobel kehrt mit einem brillanten Ensemble ... Weiterlesen
RHEINGAUER  MONUMENTE

RHEINGAUER MONUMENTE

Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und Kloster Eberbach bieten reiche Geschichte, eine nicht minder spannende Gegenwart und eine lebendige Willkommenskultur zum ... Weiterlesen

Restaurant Tipps

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Jüngst wurde der Vollblutgastronom Karl-Werner Held 60 Jahre alt und feiert nun fast gleichzeitig das 15-jährige Bestehen seines Restaurants ›Tafelspitz‹ ... Weiterlesen
Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburg auf dem Schafsberg ist keine Gastronomie im eigentlichen Sinne, so wenig wie Mario M. Flaschentraeger, Hausherr und Impresario, eigentlich ... Weiterlesen
Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen
Fraport

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Gänge ins Gebück

Gänge ins Gebück

Das Deutsche Romantik-Museum, das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt und das Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg kooperieren in dem großen, mehrteiligen Ausstellungsprojekt ... Weiterlesen
LET’S SWING!

LET’S SWING!

Im Juni 2024 feiert Bingen ein musikalisches Festival, das hochkarätig bestückt ist und zudem 25-jähriges Jubiläum hat. Das Line-up jedenfalls ... Weiterlesen
Garten Must-haves

Garten Must-haves

Es gibt doch nichts Schöneres, als die kommenden Sommertage im Garten zu verbringen. Dafür haben wir das Team des Sunflower ... Weiterlesen
There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

In Wiesbaden geboren, in Birlenbach aufgewachsen und in Limburg lebend: Maurice Robinson, Jahrgang 1978, steht für Basketball, Sportschuhe und Teamgeist ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen

Annette Spamer lässt sich gerne bei dem Einkauf auf dem Wochenmarkt inspirieren. Wenn sie über den Markt schlendert, das reichhaltige ... Weiterlesen
Gaumenschmaus à la Ukraine

Gaumenschmaus à la Ukraine

Nicht nur ein, sondern gleich zwei köstliche Rezepte der englischen Köchin Olia Hercules stellen wir im November vor. Nach den ... Weiterlesen
Auberginen-Ziegenkäse-Türmchen mit Honig-Thymian

Auberginen-Ziegenkäse-Türmchen mit Honig-Thymian

Das perfekte Grillerlebnis – und dabei fleischlos? Die britische Starköchin Rukmini Iyer macht uns mit 75 köstlichen vegetarischen Grillrezepten Lust ... Weiterlesen
Oladky zum Vernaschen!

Oladky zum Vernaschen!

Abwechslungsreich, originell und absolut köstlich! Kennt ihr die Schätze der ukrainischen Küche, traditionelle georgische Gerichte und die Rezept-Highlights aus Aserbaidschan? ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen
International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen