Salvina Tripoli

Sie kennt beides: das wundervoll warme Klima Siziliens und die malerische Altstadt Limburgs - und hat sich für letztere entschieden! Salvina Tripoli über die Liebe zu ihrer Heimatstadt, die ihr immer wieder aufs neue ein einzigartig behagliches Gefühl gibt.

Gestaltung: Anna Löwen

Limburg ist fast wie Catania, nur ohne Meer!

Salvina Tripoli

Foto: Privat

Sind Sie hier gebürtig?

Meine Familie lebte zur Zeit meiner Geburt schon in Limburg, aber geboren wurde ich auf Sizilien – meine Mutter war sicher, dass ein Neugeborenes die hessischen Temperaturen im Dezember nicht überstehen könnte.

Warum leben Sie hier?

Ich bin hier aufgewachsen. Limburg ist meine Heimatstadt!

Worauf könnten Sie in Ihrer Stadt gern verzichten? 

Die Hürden, die die Bürokratie jeglichen kreativen Ideen der Altstadt-Geschäftsleute vorsetzt.

Was hat sich in den letzten fünf Jahren zum Guten hin verändert?

Die Altstadt ist seit Langem für mich ein wunderbarer Ort, den ich über alles liebe – was bedeuten da fünf Jahre?

Was zum Schlechteren?

Es ist schon so, dass die Einkaufspreise für Friseurprodukte in letzter Zeit unglaublich gestiegen sind. Natürlich muss ich das teilweise an meine Kundschaft weitergeben; dass dadurch die Terminintervalle manchmal gestreckt werden, kann ich gut nachvollziehen.

Wohin gehen Sie auf einen Drink?

Das ist leicht: Ins Nannini oder in die Tripoli Bar.

Ihr aktuelles Stammlokal?

Natürlich ein italienisches: Das Piccola Milano.

Welche Einzelhändler schätzen Sie besonders?

Ich will gar keinen einzelnen herausheben; ich stöbere einfach gern in den kleinen Altstadtgeschäften.

Welches kulturelle Event haben Sie hier zuletzt besucht? 

Jetzt kommt eine Riesen-Überraschung: Das Altstadtfest!

Was vermissen Sie am meisten, wenn Sie nicht hier sind?

Ich mache wirklich gerne und so oft es geht einen Besuch bei meinem Vater, der wieder in Sizilien lebt. Aber wenn mein Hund Luigi und ich dann von der Autobahn abfahren und den Dom sehen, schauen wir uns an und sagen: »Schön, wieder daheim zu sein!«

Salvina Tripoli 

salvinatripoli.de


Kunst

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen

Café & Kuchen

Die Kunst der feinen Mischung

Die Kunst der feinen Mischung

Schon lange sind Elisabeth und Willy Andraschko im Kaffeegeschäft. 2006 gründen sie die Andraschko Kaffeemanufaktur. Von Reisen in die Anbaugebiete, ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen

Essen & Trinken

Riesling unter Palmen

Riesling unter Palmen

Am 4. Mai lädt das Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt zum 8. Frankfurter Riesling Tag unter der Schirmherrschaft renommierter Weinkritiker und ... Weiterlesen
ALLES BUNT

ALLES BUNT

Ein Abend voller Lebensfreude verspricht der Ball des Weines zu werden. Diesmal feiern die VDP.Prädikatsweingüter mit ihren Gästen die Pracht ... Weiterlesen
Sommerliche Leichtigkeit und Eleganz

Sommerliche Leichtigkeit und Eleganz

Es ist wieder soweit – am 2. Juni, lädt das mehrfach ausgezeichnete BollAnts Spa im Park erneut zu einem sonntäglichen ... Weiterlesen
Die Eventlocation »Wir lassen es krachen!«

Die Eventlocation »Wir lassen es krachen!«

›Wine. Food. Family.‹ So lautet der Dreiklang des Fornara-Teams der Brüder Mika. Jetzt kommt hinzu: fette Outdoor-Events mitten im Rhein-Main-Gebiet ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen

Annette Spamer lässt sich gerne bei dem Einkauf auf dem Wochenmarkt inspirieren. Wenn sie über den Markt schlendert, das reichhaltige ... Weiterlesen
Spargel und Radieschen vom Grill mit Burrata und Zitronendressing

Spargel und Radieschen vom Grill mit Burrata und Zitronendressing

Das perfekte Grillerlebnis – und dabei fleischlos? Die britische Starköchin Rukmini Iyer macht uns mit 75 köstlichen vegetarischen Grillrezepten Lust ... Weiterlesen
Gaumenschmaus à la Ukraine

Gaumenschmaus à la Ukraine

Nicht nur ein, sondern gleich zwei köstliche Rezepte der englischen Köchin Olia Hercules stellen wir im November vor. Nach den ... Weiterlesen
Oladky zum Vernaschen!

Oladky zum Vernaschen!

Abwechslungsreich, originell und absolut köstlich! Kennt ihr die Schätze der ukrainischen Küche, traditionelle georgische Gerichte und die Rezept-Highlights aus Aserbaidschan? ... Weiterlesen

Mode & Fashion

International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Frühlingssaison = Flohmarktsaison

Frühlingssaison = Flohmarktsaison

Secondhand-Shopping, Vintage-Mode, Schnäppchen an jeder Ecke und seltene Gelegenheiten aus vergangen Zeiten – inzwischen wurde fast jeder vom Secondhand-Fever gepackt ... Weiterlesen
Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen