Made by Karan

VivArt über den australischen Künstler Karan Singh, eine besondere Kooperation und warum es sich lohnt, Wertheim Village zu besuchen.

Karan Singh, Fotos: Value Retail, Wertheim Village

Eine Kombination aus Sonnengelb, Korallenrot und eine Palette an starken Blautönen mit Abstufungen von Zartrosa, Flieder und Pastellgrün nutzt der australische Künstler und Illustrator Karan Singh, um den Sommer in ›Wertheim Village‹ an der A3 einziehen zu lassen. Positiv und klar wirken seine großformatigen Illustrationen, die sich über die Hausfassaden der sechs Straßenzüge des Village ziehen. Werfen wir einen Blick nach oben, können wir uns nicht nur von der Sonne die Gesichter kitzeln lassen, wir entdecken in den abstrakten Mustern des Künstlers auch viel Konkretes: ein Gesicht mit einer Sonnenbrille, geformt wie zwei Blumen, oder auch ein Paar Sneaker, die lässig im Gras verweilen. Karan Singh vermag es, mit der Reduktion auf wenige Farben und einer minimalistischen Formensprache dynamische Arbeiten mit Tiefe zu entwickeln. Inspiriert von Op-Art und Künstlern wie Sol LeWitt und Bridget Riley strebt Karan Singh immer nach elektrisierenden Bildern und optischen Täuschungen.

Seine Arbeit im Shopping-Village wirkt auf uns jedenfalls so herrlich leuchtend wie erfrischend minimalistisch und ist auch vom Ort selbst inspiriert. Mit den vielen bepflanzten Flächen und Plätzen zum Ver- weilen erinnert Wertheim Village an eine gut gepflegte Altstadt. Die Ruhe und Entschleunigung, die das Village einerseits vermittelt, und das Glück und die Freude, die es den Menschen andererseits mit über hundert Boutiquen und einmaligen Angeboten bietet, spiegelt Karan Singh als visuelle Metapher auch in seiner Arbeit wider. Urlaubsatmosphäre stellt sich auch dank der kulinarischen Highlights wie der ›Avo- cadobar‹ oder dem ›La Piazza‹ ein, auf des- sen Terrasse es sich vorzüglich mit einem Aperitif genießen lässt.

»Der Minimalismus hat etwas Reizvolles – er ist schlicht und elegant«, so der Künstler über seine Zusammenarbeit mit Luxusmarken: Er hat bereits für Louis Vuit- ton, Nike und zuletzt die Oscars Bildwelten entworfen, die jede auf ihre Weise präzise auf den jeweiligen Partner abgestimmt waren. Auch bei seinen Arbeiten im Village ist es ihm gelungen, das Lebensgefühl eines Ortes mit den ansässigen Marken in bildstarken Illustrationen zu vereinen. Von Designermarken wie Dorothee Schumacher, Babor, Roeckl und Longchamp bis zu Sportmarken wie Adidas oder Lululemon bietet Wertheim Village in der Tat eine vielfältige sowie exklusive Auswahl, die mehr als beeindruckend ist! Beauty-Fans finden im The Cosmetics Company Store von Premium-Hautpflege, Make-up, Haarpflege bis zum passenden Duft mit Marken von Clarins bis Jo Malone in jedem Fall das Richtige für ihren Typ. Und das zu einem Preis, an den kein Onlineshop heranreicht. Nur 50 Autominuten von Frankfurt entfernt, lohnt sich nicht nur ein Stopp in Wertheim Village auf dem Weg in den Urlaub – auch schon für einen Nachmittagsausflug mit dem Auto oder dem ›Shopping Express‹ aus der Frankfurter Innenstadt eignet sich das schöne Shopping-Dorf.

Fazit: Abschließend bleibt zu sagen: Hier erhält man alles, was das VivArt-Herz begehrt: Kunst, Design und Mode mit Stil!

Wertheim Village

Almosenberg
97877 Wertheim
09342 9199100

Öffnungszeiten:
Mo–Sa: 10–20 Uhr

wertheim-village.de
madebykaran.com


Große Kunst

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

From Frankfurt with Love

From Frankfurt with Love

Moses Pelham ist seit über 30 Jahren maßgeblich an der Fortentwicklung deutschsprachiger Musik im Allgemeinen und Rap im Speziellen beteiligt ... Weiterlesen
Augen offen geschlossen

Augen offen geschlossen

Ausgehen und es richtig krachen lassen in Wiesbaden? Das ist abgesehen vom Schlachthof seit Jahrzehnten nicht mehr möglich. Zum Glück ... Weiterlesen
Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Von Trentini Friseure versprechen, was sonst kaum jemand bieten kann: Exklusivität. Und die Entdeckung des ganz persönlichen Stils. Wir haben ... Weiterlesen

Restaurant Tipps

Mauergasse Spezial

Mauergasse Spezial

Wunderschön entfaltet der Herbst mit ganzer Kraft seine Farbenpracht. Dem mystischen Spiel von glitzerndem Licht und Nebelschleiern, die aus dem ... Weiterlesen
»Die Besten der Region IV«

»Die Besten der Region IV«

Wir sind natürlich traurig, dass unsere Sommersachen für eine Weile in die hinterste Ecke des Schranks wandern müssen, aber ein ... Weiterlesen
»Die Besten der Region III«

»Die Besten der Region III«

Wir gehen in die dritte Runde bei »Die Besten der Region« und stellen euch weitere fünf wunderbare Adressen vor, die ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Porsche Limburg

Werbung

Stromburg

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Bundle of Sense Perceptions

Bundle of Sense Perceptions

Die Kirche Sankt Peter steht ziemlich unerschütterlich seit nahezu 130 Jahren mitten in Frankfurt. Innen jedoch lässt House-Musik am Donnerstagabend ... Weiterlesen
Mittendrin leben mit Demenz

Mittendrin leben mit Demenz

Anlässlich des Welt-Alzheimertags weist VivArt Lebenszeit auf die vielfältigen Unterstützungsangebote für die rund 4.500 Betroffenen und deren Angehörige in Wiesbaden ... Weiterlesen
OPEN AteliAIR mit Flair

OPEN AteliAIR mit Flair

Bereits das dritte Jahr in Folge lädt ATELIERFRANKFURT zum Sommerwochenende voller Kunst und Kultur ein. Bei OPEN AteliAIR 2022 öffnen ... Weiterlesen
Emma Ruth Rundle: Singer-Songwriter-Abend im Museum

Emma Ruth Rundle: Singer-Songwriter-Abend im Museum

Emma Ruth Rundle wird am Abend des 22. Juli den schönen Vorlesungsraum im Wiesbadner Museum in eine Konzerthalle verwandeln ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Gaumenschmaus à la Ukraine

Gaumenschmaus à la Ukraine

Nicht nur ein, sondern gleich zwei köstliche Rezepte der englischen Köchin Olia Hercules stellen wir im November vor. Nach den ... Weiterlesen
Spargel-Bärlauch-Risotto mit Kirschtomaten

Spargel-Bärlauch-Risotto mit Kirschtomaten

Erinnert Ihr Euch noch an das Gasthaus Willems, mit dem wir Euch im letzten Monat den Mund wässrig gemacht haben? ... Weiterlesen
Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen
Weisskrautkuchen mit Ahler Wurst

Weisskrautkuchen mit Ahler Wurst

Von Ingo Holland, dem Äppelwoi-Spezialisten vom Alten Gewürzamt in Klingenberg, haben wir die ideale Speisenbegleitung erfahren, mit dem das hessischste ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen
Viva la nonna!

Viva la nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den ... Weiterlesen
Der Zukunft neue Kleider

Der Zukunft neue Kleider

Wie wollen wir in Zukunft leben? Die Frage hat mittlerweile in alle Lebensbereiche Einzug erhalten. Und wenn auch erschreckenderweise Fast ... Weiterlesen