Zeitreise im Museum bei der Kaiserpfalz

Von reichen Römern, Kaiser Karl und einem Bestseller: Das charmante Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim lädt zur historischen Entdeckungsreise ein.

Prachtvoll: Modell der Ingelheimer Kaiserpfalz 

Fotos: Stadtverwaltung Ingelheim

Von reichen Römern, Kaiser Karl und einem Bestseller: Das charmante Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim lädt zur historischen Entdeckungsreise ein. 


Die Ingelheimer Vergangenheit wurde in besonderer Weise von einem mittelalterlichen Herrscher geprägt: Kaiser Karl dem Großen (748–814). Er ließ die prachtvolle Kaiserpfalz erbauen, in der Reichsversammlungen, Gerichtsprozesse und königliche Hochzeitsfeste stattfanden. Noch heute können Besucher*innen die beeindruckenden Reste der Kaiserpfalz in direkter Nachbarschaft des Museums erkunden. Ein Modell der Kaiserpfalz vermittelt im Museum einen Eindruck des gesamten Prachtbaus. Ein weiteres Highlight der Sammlung ist die weltweit einzige Goldmünze mit dem Porträt Kaiser Karls. Daneben lassen Originalobjekte wie Marmorsäulen und kostbare Fußbodenfragmente die einstige Pracht des Gebäudeensembles erahnen. 

Bereits Jahrtausende vor Karl dem Großen wurde der Ingelheimer Raum aufgrund seines milden Klimas und seiner fruchtbaren Böden besiedelt – erste Spuren stammen aus der Altsteinzeit. Im Museum zeugen Schmuck, Waffen, Steingeräte, Tongefäße und ein Mahlstein vom hiesigen Alltag dieser Menschen. 

›Die ältesten bekannten Ingelheimer*innen‹ sind zwei seltene römische Grabfiguren, die in der Fachwelt als herausragende Beispiele antiker Bildhauerkunst in den römischen Provinzen gelten. Ein ›Glücksfall der Archäologie‹, denn an den 2.000 Jahre alten Figuren können noch heute Spuren der ehemals bunten Fassung bestaunt werden. Sie waren Teil eines monumentalen, 15 Meter hohen Grabmals am Rande der römischen Fernstraße, die durch das heutige Ingelheim führte. 

Ein Rundgang durch das Museum schließt mit Sebastian Münster (1488–1552), dem berühmtesten Sohn der Stadt, ab. Der gebürtige Ingelheimer verfasste mit der ›Cosmographia‹ einen Bestseller des 16. Jahrhunderts: die erste wissenschaftliche und gleichzeitig allgemein verständliche ›Beschreibung der ganzen Welt‹ in deutscher Sprache. Als Anerkennung zierte ein Porträt des Universalgelehrten bis 1991 den Hundertmarkschein. 

Auf Spurensuche: Farbreste an den römischen Grabfiguren 

Anhand ausgewählter Relikte der Ingelheimer Geschichte spannt das Museum den Bogen von der Steinzeit über die römische Epoche und das Mittelalter bis hin zur frühen Neuzeit.

Rund ums Jahr lädt das Museum bei der Kaiserpfalz zu historischen Festen, Vorträgen, Führungen und Familientagen ein. Das barrierefreie Museum präsentiert sich interkulturell, literarisch, musikalisch und manchmal sogar kulinarisch. Das Haus ist mit einer Cafeteria und einem kleinen, feinen Shop ausgestattet. Im lauschigen Museumshof, der mit Bänken und Tischen zum Verweilen einlädt, können Pflanzen aus der Landgüterverordnung Karls des Großen entdeckt werden.

Tipp: App ›Ingelheim zur Römerzeit‹
Die Augmented-Reality-App nimmt auf eine virtuelle Reise in die Welt der Antike mit.

Geschichte digital erleben:
Augmented-Reality-App ›Ingelheim zur Römerzeit‹ 

Foto: Stadtverwaltung Ingelheim,
Fotomontage: punkt komma strich design


Museum bei der Kaiserpfalz
François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim,
06132 714701, info-museum@ingelheim.de
Öffnungszeiten von April bis Oktober:
Di–Do 10–17 Uhr, Fr–So und an Feiertagen 10–18 Uhr
Öffnungszeiten von November bis März:
Di–So und an Feiertagen 10–16 Uhr
Montags sowie vom 23. Dezember bis zum 5. Januar geschlossen
museum-ingelheim.de


Große Kunst

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

Schmuck, Schönheit und Lebensfreude

Schmuck, Schönheit und Lebensfreude

»Schmuck sollte Spaß machen und unkompliziert sein.« So sieht es Schmuckdesignerin und Goldschmiedin Bettina Gomez-Latus, die zusammen mit ihrem Mann ... Weiterlesen
WAHRE VERMÖGENSPOTENZIALE

WAHRE VERMÖGENSPOTENZIALE

Vermögend zu sein bedeutet mehr, als nur Kapital zu besitzen. Es geht vielmehr um Ambition und harte Arbeit, die sich ... Weiterlesen
Frankfurts Problemlöser

Frankfurts Problemlöser

Vor 35 Jahren kam er als kurdisches Auswandererkind nach Deutschland, gerade volljährig gründete er sein erstes Unternehmen. Heute ist Yusuf ... Weiterlesen

Restaurant Tipps

Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen
Genieße den Augenblick

Genieße den Augenblick

Im Februar 2024 startet wieder das Rheingau Gourmet & Wein Festival. H. B. Ullrich und Tochter Johanna laden zum 27 ... Weiterlesen
Giovannis  Gespür für  schöne Orte

Giovannis Gespür für schöne Orte

Italienische Momente an der Lahn: VivArt über einen singenden Italiener und seine Passion für guten Kaffee und besondere Plätze ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Medienpartner “VivArt Lebenszeit”

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Zeit für dich

ANKOMMEN, EINTAUCHEN, AUFTANKEN

ANKOMMEN, EINTAUCHEN, AUFTANKEN

Die erstaunliche ›Seezeitlodge Hotel & Spa‹ erweitert das außergewöhnliche Wellnessangebot durch einen spektakulären ›NaturBadeteich‹ und stellt sich durch ein eigenes ... Weiterlesen
PURE TSCHACKERT FÜR ZAHNGESUNDHEIT

PURE TSCHACKERT FÜR ZAHNGESUNDHEIT

Die Zahnarztpraxis Pure Tschackert – Inhaber Dr. Steffen G. Tschackert und sein Team feiern 30-jähriges Jubiläum ... Weiterlesen
Geburts- und Heimatstadt Wiesbaden

Geburts- und Heimatstadt Wiesbaden

Gerade konnte die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) ihr 30.000. Mitglied begrüßen ... Weiterlesen
Bekannte Gesichter – neues Konzept

Bekannte Gesichter – neues Konzept

Concept-Store, Fitnessstudio, Workspace oder doch Smoothie-Bar? Alles davon! VivArt Redakteurin Tabea Becker blieb zwei Stunden zum Gespräch mit Gründerin und ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen

Annette Spamer lässt sich gerne bei dem Einkauf auf dem Wochenmarkt inspirieren. Wenn sie über den Markt schlendert, das reichhaltige ... Weiterlesen
Gaumenschmaus à la Ukraine

Gaumenschmaus à la Ukraine

Nicht nur ein, sondern gleich zwei köstliche Rezepte der englischen Köchin Olia Hercules stellen wir im November vor. Nach den ... Weiterlesen
Geschmurgelte Kichererbsen und Zwiebel mit Feta und Oregano

Geschmurgelte Kichererbsen und Zwiebel mit Feta und Oregano

Gemütliches Beisammensein mit den Liebsten bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison ... Weiterlesen
Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen
International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Frühlingssaison = Flohmarktsaison

Frühlingssaison = Flohmarktsaison

Secondhand-Shopping, Vintage-Mode, Schnäppchen an jeder Ecke und seltene Gelegenheiten aus vergangen Zeiten – inzwischen wurde fast jeder vom Secondhand-Fever gepackt ... Weiterlesen