Küchen mit Herzblut

Gerhard Grohs hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er liebt Küchen und lebt seine Passion seit fast vierzig Jahren. Mit seiner Frau Sabine hat er vor einigen Jahren sein eigenes Küchenstudio in Eschborn eröffnet und sich im Rhein-Main-Gebiet einen Namen gemacht.

Fotos: LEICHT/C. Meyer

»Die Küche ist das Herzstück des Hauses. Deshalb plane ich jede Küche so, als wäre es meine eigene«, erklärt Gerhard Grohs. In über 35 Jahren seiner Tätigkeit hat er alle Arten von Küchen für Kund*innen realisiert – von einfach bis komplex. Moderne Ausführungen bestehen für ihn aus drei Komponenten: Die erste ist der Korpus der Küche, der mit leicht zugänglichen Schubkästen und Schränken ausgestattet sein soll. Selbstverständlich kommt es hier nicht allein auf die Funktionen an, denn das Auge isst bekanntlich mit. Aktuell beliebt sind Lackoberflächen, und zwar nicht nur im gängigen Weiß. Auch dunkle Graphittöne oder gar Schwarz werden immer beliebter. Das hat auch mit einem weiteren Trend zu tun: Heute konzipieren Gerhard und Sabine Grohs immer öfter Küchen als offene Räume, die in den Wohnbereich übergehen. Man empfängt Freunde oder Familienmitglieder, trinkt ein Glas Wein zusammen und kocht dabei. Oft sind an den Kochinseln Theken und Barhocker angegliedert, sodass Gäste nicht stehen müssen. Dem Trend entgegen kommen auch veränderte Gewohnheiten. So findet man immer öfter männliche Köche an den heimischen Herden oder es wird gemeinsam im Kreis der Familie gekocht. 

Das ist auch bezüglich des Dunstabzugs kein Problem mehr. Eine raffinierte Technik der Firma Bora verschafft hier schnell Erleichterung: Der sogenannte Muldenlüfter ist im Kochfeld integriert und saugt den Kochdunst direkt dort ab, wo er entsteht. Im geschlossenen Zustand befindet sich der Lüfter auf einer Ebene mit dem Kochfeld und ist somit unauffällig. Dadurch werden unangenehme Gerüche und Fettablagerungen an Wänden und Küchenmöbeln verhindert. Eine weitere Neuheit sind Wasserhähne, die alles können: Sie spenden heißes oder kaltes Wasser, mit und ohne Sprudel. Hier ist die holländische Firma Quooker führend und bietet sichere und vielseitig verwendbare Wasserhähne mit einer revolutionären und stromsparenden Technik. »Insgesamt kann man sagen, dass sich die Küche heute zum Männerspielzeug mit vielen technischen Details gemausert hat«, erklärt Gerhard Grohs. 

Die Geräte der Küche bilden demnach die zweite wichtige Komponente in der Planung und Ausstattung moderner Küchen. »Da es immer mehr Vegetarier gibt, erfreuen sich beispielsweise Dampfgarer großer Beliebtheit«, weiß Gerhard Grohs.  

Den Frauen dagegen ist es wichtig, dass die Arbeitsbereiche gut angeordnet sind und man alles mit wenigen Handgriffen erreichen kann. Der Arbeitsplatte in ihrer zentralen Funktion kommt ebenfalls eine wichtige Bedeutung bei. Hier setzen sich hitzebeständige Materialien wie Keramik immer mehr durch. Keramik-Arbeitsplatten sind robuster als solche aus Granit und besonders kratzfest. Außerdem soll die Arbeitsplatte flächenbündig, ohne Ecken und Kanten an die Geräte und die Spüle anschließen. Es wird schon deutlich: Heute gibt es unendlich viele Möglichkeiten, eine moderne Küche zu gestalten. »Uns ist es wichtig, eine gute Qualität zu einem guten Preis anzubieten. Das meine ich wirklich so, wie ich es sage, denn wir verkaufen nur das, was wir auch selbst kaufen würden«, sagt Gerhard Grohs. Er weiß, dass seine Küchen lange Freude bereiten, denn Kund*innen  kommen immer wieder gern auf einen Kaffee vorbei im Küchenatelier Grohs in Eschborn.

Küchen Atelier Grohs

Katharina-Paulus-Straße 2,
65760 Eschborn
06196 779400

Öffnungszeiten:
Mo–Fr: 10–18 Uhr
Sa: 10–16 Uhr

kuechenatelier-grohs.de


Große Kunst

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

From Frankfurt with Love

From Frankfurt with Love

Moses Pelham ist seit über 30 Jahren maßgeblich an der Fortentwicklung deutschsprachiger Musik im Allgemeinen und Rap im Speziellen beteiligt ... Weiterlesen
Augen offen geschlossen

Augen offen geschlossen

Ausgehen und es richtig krachen lassen in Wiesbaden? Das ist abgesehen vom Schlachthof seit Jahrzehnten nicht mehr möglich. Zum Glück ... Weiterlesen
Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Von Trentini Friseure versprechen, was sonst kaum jemand bieten kann: Exklusivität. Und die Entdeckung des ganz persönlichen Stils. Wir haben ... Weiterlesen

Restaurant Tipps

Mauergasse Spezial

Mauergasse Spezial

Wunderschön entfaltet der Herbst mit ganzer Kraft seine Farbenpracht. Dem mystischen Spiel von glitzerndem Licht und Nebelschleiern, die aus dem ... Weiterlesen
»Die Besten der Region IV«

»Die Besten der Region IV«

Wir sind natürlich traurig, dass unsere Sommersachen für eine Weile in die hinterste Ecke des Schranks wandern müssen, aber ein ... Weiterlesen
»Die Besten der Region III«

»Die Besten der Region III«

Wir gehen in die dritte Runde bei »Die Besten der Region« und stellen euch weitere fünf wunderbare Adressen vor, die ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Porsche Limburg

Werbung

Stromburg

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Bundle of Sense Perceptions

Bundle of Sense Perceptions

Die Kirche Sankt Peter steht ziemlich unerschütterlich seit nahezu 130 Jahren mitten in Frankfurt. Innen jedoch lässt House-Musik am Donnerstagabend ... Weiterlesen
Mittendrin leben mit Demenz

Mittendrin leben mit Demenz

Anlässlich des Welt-Alzheimertags weist VivArt Lebenszeit auf die vielfältigen Unterstützungsangebote für die rund 4.500 Betroffenen und deren Angehörige in Wiesbaden ... Weiterlesen
OPEN AteliAIR mit Flair

OPEN AteliAIR mit Flair

Bereits das dritte Jahr in Folge lädt ATELIERFRANKFURT zum Sommerwochenende voller Kunst und Kultur ein. Bei OPEN AteliAIR 2022 öffnen ... Weiterlesen
Emma Ruth Rundle: Singer-Songwriter-Abend im Museum

Emma Ruth Rundle: Singer-Songwriter-Abend im Museum

Emma Ruth Rundle wird am Abend des 22. Juli den schönen Vorlesungsraum im Wiesbadner Museum in eine Konzerthalle verwandeln ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Der Spinat für diese fluffigen Pfannkuchen stammt aus der ersten Ernte der »SoLaWi Schönborn«

Pfannkuchen mit frischem Spinat

»Manchmal ist weniger mehr«. Mit wenigen, saisonalen, regionalen und hauptsächlich biologischen Zutaten möchte Annette Spamer ihren Followern zeigen, wie vielseitig ... Weiterlesen
Karamellisierte Möhren mit winterlichem Buchweizen und Karottengrün-Pesto

Karamellisierte Möhren mit winterlichem Buchweizen und Karottengrün-Pesto

Anette Spamer ist leidenschaftliche Köchin. Und diese Leidenschaft teilt sie auf Instagram als salz.und.pfeffer. Passend zur Jahreszeit hat sie für ... Weiterlesen
Veganes Gericht: Piroggen mit Sauerkraut-Pilz-Füllung

Piroggen mit Sauerkraut-Pilz-Füllung

Die beiden Schwestern Zoe und Xenia aus Frankfurt ernähren sich seit vielen Jahren vegan und probieren liebend gern neue Rezepte ... Weiterlesen
Lambertus Lachstatar

Lambertus Lachstatar

Ein Tatar kombiniert schottisches Lachsfilet und gebeizten Lachs – dieses Rezept empfiehlt das ehemalige Restaurant Lambertus im Kurhaus für eine ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Viva la nonna!

Viva la nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den ... Weiterlesen
International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen