Wasserparadies auf Erden

Wer auf der Suche nach Entspannung und Erholung ist, sollte sich die Emser Therme im malerischen Bad Ems nicht entgehen lassen. Die Therme liegt direkt an der Lahn und bietet den Besuchern eine außergewöhnliche Vielfalt an Wellness- und Gesundheitsangeboten.

Fotos: Emser Therme

Bekannt ist die Emser Therme unter anderem für ihr mineralstoff- und spurenelementreiches Thermalwasser, dass aus einer Tiefe von 1.500 Metern gewonnen wird und mit 57° C aus der Quelle austritt. Aufgrund der heilenden und regenerierenden Wirkung des Wassers bietet sich ein Besuch auch für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen oder Beschwerden im Bewegungsapparat an. Ergänzend zu den sieben Thermalbecken, existieren fünf unterschiedlich temperierte Saunen und zwei Dampfbäder, die für eine tiefgehende Entspannung sorgen. Hier kann man den Alltag hinter sich lassen und sich in einer angenehmen Atmosphäre erholen. Für diejenigen, die sich noch mehr Gutes tun möchten, stehen zahlreiche Wellness-Anwendungen, wie beispielsweise Massagen oder Kosmetikbehandlungen zur Verfügung.

Neben den täglichen Highlights laden Events an ausgewählten Tagen zum gemeinsamen Entspannen ein. So erleben Gäste im Rahmen des Thermen-Spezials motospezifische Aufgüsse und Programmpunkte am jeweils letzten Freitag im Monat. In der dunklen Jahreszeit erstrahlt darüber hinaus der Saunapark zur Candlelight-Night im stimmungsvollen Kerzenschein. Auch abseits der Wellnessoase bietet das malerische Bad Ems dank seiner prachtvollen Bauten und dem wunderschönen Kurpark zahlreiche Möglichkeiten zum Spazieren und Entdecken. All denjenigen, die eine längere Auszeit vom Alltag planen, sei das Emser Thermenhotel, mit seinen 84 Zimmern in Südlage, inklusive Lahnblick, wärmstens ans Herz gelegt. Neben dem Bademantelgang, über welchen man direkt zur Therme gelangt, zeichnet sich der ›Place to be‹ durch sein modernes sowie stilvolles Ambiente aus. Als Geheimtipp empfiehlt sich ein Besuch in der SkyLounge auf dem Hoteldach. 

Als Ort der Ruhe und Entspannung, der Körper und Geist gleichermaßen guttut, lockt er Menschen aus der Umgebung, die dem Alltag entfliehen und neue Kraft tanken wollen. Ein Besuch lohnt sich allemal!

Emser Therme GmbH

Entspannung und Erholung in Bad Ems
Viktoriaallee 25, 56130 Bad Ems, 02603 9790 0
Öffnungszeiten: So–Do 9–22 Uhr
Fr–Sa 9–24 Uhr

emser-therme.de
emser-thermenhotel.de
@emserthermeundhotel
@Emser Therme & Hotel


Große Kunst

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

Wie funktioniert Faschismus?

Wie funktioniert Faschismus?

Spätestens nach der Europawahl ist nicht mehr zu leugnen: Der Faschismus greift wieder um sich. Und das nicht nur in ... Weiterlesen
Kicken für den guten Zweck 

Kicken für den guten Zweck 

Zum zweiten Mal richtete das Bauunternehmen Albert Weil AG ein Benefizturnier aus. Am 21. und 22. Juni traten Jugendmannschaften auf ... Weiterlesen
›Der Diplomat‹

›Der Diplomat‹

Viele bekannte Namen aus Film und Theater und ein komplett neues Stück: Regisseur Roger Vontobel kehrt mit einem brillanten Ensemble ... Weiterlesen
Fraport

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Städel

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Restaurant Tipps

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Jüngst wurde der Vollblutgastronom Karl-Werner Held 60 Jahre alt und feiert nun fast gleichzeitig das 15-jährige Bestehen seines Restaurants ›Tafelspitz‹ ... Weiterlesen
Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburg auf dem Schafsberg ist keine Gastronomie im eigentlichen Sinne, so wenig wie Mario M. Flaschentraeger, Hausherr und Impresario, eigentlich ... Weiterlesen
Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen
Giovannis  Gespür für  schöne Orte

Giovannis Gespür für schöne Orte

Italienische Momente an der Lahn: VivArt über einen singenden Italiener und seine Passion für guten Kaffee und besondere Plätze ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Selbst ist das Bild 

Selbst ist das Bild 

In diesem Sommer widmet das Städel Museum Künstlerinnen wie Louise Breslau, Ottilie W. Roederstein oder Marg Moll eine konzentrierte Ausstellung ... Weiterlesen
Klare Formen 

Klare Formen 

Le Corbusier war einer der einflussreichten Architekten des 20 Jahrhundert. Seine Ideen und Planungen im Wohnungsbau lösten häufig Kontroversen aus ... Weiterlesen
 Broadway in Mainz

 Broadway in Mainz

Am vergangenen Freitag glich der größte Hörsaal P1 der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz dem ›Broadhurst Theatre‹ in New York, als die Musical ... Weiterlesen
The Mies van der Rohes 

The Mies van der Rohes 

Im Rahmen der Wiesbadener Architektur Film Tage zeigt das Murnau Filmtheater am 30. Juni 2024 ›The Mies van der Rohes‹ ... Weiterlesen

Mode

International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen
Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen