Sommer im Favorite-Stil

›Sushi trifft Spa‹, ›Ruheinsel Rooftop‹, ›Power im Parkhotel‹. All das passt auf das FAVORITE Parkhotel in Mainz – mit einem neuen Spa. Im Sommer lockt zudem das Hofgut Laubenheimer Höhe als Ausflugsziel.

Fotos: FAVORITE Parkhotel

Wenn es gemütlich werden soll, ist ein familiengeführtes Haus die erste Wahl – natürlich auf Top-Niveau. Das Favorite Parkhotel punktet mit genau dieser Mischung: Die Gastgeberfamilie Barth führt das Haus konsequent auf Vier-Sterne-Superior-Niveau. Seit fünf Jahrzehnten hält sie das Privathotel in ihrem Besitz und bespielt die außergewöhnlichen Räumlichkeiten auf vielfältige Weise. Da sind die modernen Zimmer und Suiten sowie der großzügige Veranstaltungsbereich samt Terrasse zu nennen. Ebenso tragen die unterschiedlichen Restaurants zum guten Ruf des Hauses bei. Eine ausgezeichnete Sushi-Lounge ist die jüngste Errungenschaft.

Bewährt und beliebt ist der klassische Biergarten, der in den Stadtpark übergeht. Die Weinbar des Hauses lockt mit ausgewählten Getränken und warmen Speisen bis Mitternacht. Im Sommer ergänzen Speisen aus der französischen Küche die Karte, wie wäre es mit Austern und eigekühltem Rosé? Die Top-Location ist natürlich das Sternerestaurant samt Panorama-Terrasse. Mit Tobias Schmitt hat die Familie Barth einen exzellenten Küchenchef für das Favorite Parkhotel gewinnen können, der nicht nur selbst kocht, sondern sein Wissen gelegentlich auch in Kochkursen weitergibt – der nächste steht am 7. August an. Im Favorite Restaurant kann man übrigens nicht nur am Abend ein Menü genießen, sondern auch mittags.

Wunderbar kombinieren lassen sich die kulinarischen Genüsse mit Wohlfühl-Momenten im Spa des Hotels. Familie Barth hat zu Ostern einen neuen Spa-Bereich eröffnet, der den großzügigen Indoor-Pool ergänzt um eine 90-Grad-Sauna und ein Dampfbad. Eine Infrarotkabine löst mit Tiefenwärme lästige Verspannungen, sehr gut im Zusammenspiel mit einer Behandlung vom hauseigenen Masseur, der mit Hot Stones, Aromaöl- oder hawaiianischer Lomi-Lomi-Massage für Entspannung sorgen kann. Zwischendurch lädt der geschmackvolle Ruhebereich mit einer kleinen Snack- und Teebar zur Regeneration ein. Sommer-Hotspot des Hotels: das Spa auf dem Dach. Auch hier lässt sich prima saunieren, vom Whirlpool aus den Blick über Mainz und den Park genießen und einfach mal im Liegestuhl relaxen. Oder darüber nachdenken, welches der Hotel-Restaurants für den Ausklang des Spa-Erlebnisses die beste Wahl sein könnte.

Gut zu wissen: Das Favorite Parkhotel kombiniert das Spa-Erlebnis mit kulinarischen Genüssen samt Übernachtung in Paketen zu Wellness-Wochenenden.


FAVORITE Catering
Wer die Küche des Favorite Parkhotel am Ort der eigenen Wahl genießen möchte, kann sich die Kompetenz und Kreativität des Küchen- und Service-Teams als Catering buchen. Mit vielen etablierten Veranstaltungsorten arbeitet das Favorite-Team regelmäßig zusammen und berät bei der Auswahl.

FAVORITE Parkhotel Mainz
Karl-Weiser-Straße 1, 55131 Mainz, 06131 8015401 
reservierung@favorite-mainz.de

favorite-mainz.de

Hofgut Laubenheimer Höhe
Auch das Hofgut Laubenheimer Höhe gehört zum Familienunternehmen Barth – nur fünf Minuten vom Hotel entfernt. Mit einem großzügigen Restaurant samt Panoramaterrasse kommen hier Feriengefühle auf. Highlights sind Weinproben sowie die Sommerparty auf dem Hofgut am 13. Juli!

Auf der Laubenheimer Höhe 1–3, 55130 Mainz, 06131 622260

hofgut-laubenheimer-hoehe.de


Restaurant Tipps

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Jüngst wurde der Vollblutgastronom Karl-Werner Held 60 Jahre alt und feiert nun fast gleichzeitig das 15-jährige Bestehen seines Restaurants ›Tafelspitz‹ ... Weiterlesen
Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburg auf dem Schafsberg ist keine Gastronomie im eigentlichen Sinne, so wenig wie Mario M. Flaschentraeger, Hausherr und Impresario, eigentlich ... Weiterlesen
Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen
Fraport

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Städel

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Kicken für den guten Zweck 

Kicken für den guten Zweck 

Zum zweiten Mal richtete das Bauunternehmen Albert Weil AG ein Benefizturnier aus. Am 21. und 22. Juni traten Jugendmannschaften auf ... Weiterlesen
Gänge ins Gebück

Gänge ins Gebück

Das Deutsche Romantik-Museum, das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt und das Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg kooperieren in dem großen, mehrteiligen Ausstellungsprojekt ... Weiterlesen
Garten Must-haves

Garten Must-haves

Es gibt doch nichts Schöneres, als die kommenden Sommertage im Garten zu verbringen. Dafür haben wir das Team des Sunflower ... Weiterlesen
There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

In Wiesbaden geboren, in Birlenbach aufgewachsen und in Limburg lebend: Maurice Robinson, Jahrgang 1978, steht für Basketball, Sportschuhe und Teamgeist ... Weiterlesen

Neues aus der Gesellschaft

Wie funktioniert Faschismus?

Wie funktioniert Faschismus?

Spätestens nach der Europawahl ist nicht mehr zu leugnen: Der Faschismus greift wieder um sich. Und das nicht nur in ... Weiterlesen
Kicken für den guten Zweck 

Kicken für den guten Zweck 

Zum zweiten Mal richtete das Bauunternehmen Albert Weil AG ein Benefizturnier aus. Am 21. und 22. Juni traten Jugendmannschaften auf ... Weiterlesen
›Der Diplomat‹

›Der Diplomat‹

Viele bekannte Namen aus Film und Theater und ein komplett neues Stück: Regisseur Roger Vontobel kehrt mit einem brillanten Ensemble ... Weiterlesen
RHEINGAUER  MONUMENTE

RHEINGAUER MONUMENTE

Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und Kloster Eberbach bieten reiche Geschichte, eine nicht minder spannende Gegenwart und eine lebendige Willkommenskultur zum ... Weiterlesen

Mode & Accessoires

Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen
International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen