Ahoi in der Pescaletta

Mediterran, frisch, smart – ein Ort zum Genießen für die ganze Familie. So will man gerne ausgehen. Schön, dass Pescaletta im frisch renovierten Hansa Hotel Wiesbadens genau das bietet. Eine VivArt-Empfehlung!

Foto: Pescaletta

Schon zur Eröffnung der Pescaletta war es der Anspruch von Michael Schramm, einem ehemaligen Bankier aus Frankfurt, dass es hier nur Fisch und Fleisch in Top-Qualitäten geben sollte und er hat sein Konzept konsequent umgesetzt. Hier speist man mit ›Kreuzfahrt-Feeling‹ und passend zu dem Länderkonzept der Speisekarte gibt es auch die adäquaten Weine aus den jeweiligen Mittelmeerregionen dazu. Hier lohnt sich die kleine Auszeit zum Entspannen und Genießen.

Ein großes Lob an Michael Schramm, der als Chef der Isoletta-Gruppe, bereits über zehn Restaurants in der Rhein/Main-Region führt und konsequent weiterentwickelt hat. Hier wird er seinem hohen Anspruch gerecht und trifft den Geschmack Wiesbadens. 

Für die Gäste stellt das Pescaletta-Küchenteam regelmäßig neue Gerichte aus dem gesamten Mittelmeerregion zusammen. Die Vielfalt der Fisch- und Meeresfrüchtewelt ist überzeugend und die unterschiedlichen regionalen Fleisch- und Gemüsevariationen kommen in der Speisekarte noch hinzu, dienach Ländern und Regionen des Mittelmeeres aufgeteilt ist. Großes Programm für das Flaggschiff. Es gibt aber auch Kleinigkeiten, wie Gambas al Ajillo, Tonno Psimeno, einen kurz gegrillten Thunfisch auf einem griechischen Salat mit Oliven oder Ratatouille en croute – mit Kartoffelboden und Blätterteig-Haube. 

Für die Fleischliebhaber sollten Chuleta de cerdo Iberica eine Pflicht sein. Iberico-Schweinekotelett mit Spinat, spanischen Bohnen und Whiskey-Honigsauce. Wow!

Unbedingt erwähnenswert sind auch die offenen Weine, die absolut fair kalkuliert sind, so dass es nicht verwunderlich ist, wenn man mit leichtem Wellengang und Schlagseite nach Hause geht. 

Wer nicht in Wiesbaden wohnt, sollte sich unbedingt ein Zimmer im Star-Apart-Hansa Hotel nehmen und hier nächtigen. Das denkmalgeschützte Haus wurde modern und gemütlich mit Elementen im Hollywood-Stil eingerichtet. Großes Kino! Und der perfekte Abschluss für einen schönen Abend.

Foto: Pescaletta
Foto: Pescaletta
Foto: Pescaletta

Restaurant ›PESCALETTA‹ 
Mediterrane Spezialitäten

Im Star-Apart Hansa Hotel
Bahnhofstraße 23
65185 Wiesbaden
0611 901240 

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 12 – 15 Uhr, 18 – 22 Uhr
Sa, So, Feiertag: 18 – 22 Uhr

25.12., 26.12.22: 12 Uhr – 15 Uhr,
18 Uhr – 22 Uhr

Heiligabend & Neujahr: geschlossen

pescaletta.de


Restaurant Tipps

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Jüngst wurde der Vollblutgastronom Karl-Werner Held 60 Jahre alt und feiert nun fast gleichzeitig das 15-jährige Bestehen seines Restaurants ›Tafelspitz‹ ... Weiterlesen
Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburg auf dem Schafsberg ist keine Gastronomie im eigentlichen Sinne, so wenig wie Mario M. Flaschentraeger, Hausherr und Impresario, eigentlich ... Weiterlesen
Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen
Fraport

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Städel

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Kicken für den guten Zweck 

Kicken für den guten Zweck 

Zum zweiten Mal richtete das Bauunternehmen Albert Weil AG ein Benefizturnier aus. Am 21. und 22. Juni traten Jugendmannschaften auf ... Weiterlesen
Gänge ins Gebück

Gänge ins Gebück

Das Deutsche Romantik-Museum, das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt und das Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg kooperieren in dem großen, mehrteiligen Ausstellungsprojekt ... Weiterlesen
Garten Must-haves

Garten Must-haves

Es gibt doch nichts Schöneres, als die kommenden Sommertage im Garten zu verbringen. Dafür haben wir das Team des Sunflower ... Weiterlesen
There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

In Wiesbaden geboren, in Birlenbach aufgewachsen und in Limburg lebend: Maurice Robinson, Jahrgang 1978, steht für Basketball, Sportschuhe und Teamgeist ... Weiterlesen

Neues aus der Gesellschaft

Wie funktioniert Faschismus?

Wie funktioniert Faschismus?

Spätestens nach der Europawahl ist nicht mehr zu leugnen: Der Faschismus greift wieder um sich. Und das nicht nur in ... Weiterlesen
Kicken für den guten Zweck 

Kicken für den guten Zweck 

Zum zweiten Mal richtete das Bauunternehmen Albert Weil AG ein Benefizturnier aus. Am 21. und 22. Juni traten Jugendmannschaften auf ... Weiterlesen
›Der Diplomat‹

›Der Diplomat‹

Viele bekannte Namen aus Film und Theater und ein komplett neues Stück: Regisseur Roger Vontobel kehrt mit einem brillanten Ensemble ... Weiterlesen
RHEINGAUER  MONUMENTE

RHEINGAUER MONUMENTE

Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und Kloster Eberbach bieten reiche Geschichte, eine nicht minder spannende Gegenwart und eine lebendige Willkommenskultur zum ... Weiterlesen

Mode & Accessoires

International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen
Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen