»Esst weniger Fleisch!«

Mit diesem Plädoyer erstaunt Isabella Weimer nicht selten ihre Kunden. Wer darüber nachdenkt, versteht schnell, dass das Paradoxe gar nicht so widersprüchlich ist. VivArt über Fleischgenuss, Qualität und die Bereitschaft für das Tierwohl auch mehr Geld zu bezahlen. Es ist mehr als eine Frage des Geschmacks. Es ist die Frage einer Haltung – in doppeltem Sinne.

Foto: Jasmin Ziegler

Unter dem Namen Weimers Genusswelt einen das Ehepaar
Isabella Weimer und ihr Mann Timo die ursprüngliche Metzgerei mit Feinkostabteilung mit vorzüglichen Fleisch- und Wurstwaren,
das Restaurant LEIB & SEELE mit großzügigem Biergarten und das feine Boutiquehotel ZEITLOS mit 16 gemütlich eingerichteten
Zimmern. Drei Marken unter einem Dach sozusagen und das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. 

Unorthodox waren die Weimers irgendwie schon immer. Qualität statt Quantität wurde von ihnen seit erster Stunde gelebt, auch in Zeiten, in denen manche Kunden und Mitbewerber Geiz noch geil fanden. Die Weimers sind anders. 

»Seit 20 Jahren verkaufen wir hier hochwertige Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Schlachtung. Traditionelle Handwerkskunst gepaart mit Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch und Tier vereinen wir so zu höchstem Genuss. Liebhaber von ›Dry Aged Beef‹ kommen bei uns besonders ins Schwärmen, denn wir sind spezialisiert auf dieses außergewöhnliche Verfahren
der Trockenreifung von Rindfleisch«, erklärt Timo Weimer, der in vierter Generation als Metzgermeister arbeitet und als Diplom-Fleischsommelier traditionelle und innovative Verfahren in der Verarbeitung und Zubereitung zusammenbringt. Alle Karnivoren sind ihm dafür sehr dankbar.

Foto: Metzgerei Weimer

Foto: Metzgerei Weimer

Das hat sich bewährt und sein Qualitätsversprechen wurde zum USP. Die Weimers setzen zudem auf eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bauern aus Runkel, Charlottenberg, Beselich, Hünfelden und Würges, Schuppach, Selters und auch Schadeck und Attenhausen, denn bloß eine gesicherte Herkunft ist ihnen zu wenig. »Die richtige Auswahl des Tieres 

ist der Ausgangspunkt für unsere Arbeit. Alle Rinder stammen von Höfen aus der Region und werden von uns vor Ort sorgfältig
ausgewählt. Dabei legen wir sehr viel Wert auf eine artgerechte Haltung und eine natürliche Fütterung. Entsprechen die Rinder unseren hohen Qualitätsansprüchen werden sie persönlich
verladen und nach schonendem Transport, sowie entsprechender Ruhezeit, stressfrei einzeln geschlachtet«, so Weimer. Seit 2017 haben sie zudem eigene Galloways, die von einem befreundeten Landwirt artgerecht gehalten werden. So verwundert es nicht wirklich, dass hier selbst Vegetarier für ihr Freunde einkaufen, denn wenn schon Fleisch, dann gutes Fleisch. Genau dieses Denken propagiert auch Isabella Weimer, wenn sie für weniger Fleischkonsum eintritt. »Weniger ist mehr, wenn es dafür eine Top-Qualität hat.« Wer mehr wissen will, sollte die Weimers
besuchen. Es lohnt sich.

Foto: Metzgerei Weimer
Foto: Metzgerei Weimer

VERKAUF
Hannelore-Hingott-Str. 1
65555 Limburg / Offheim

VERKAUF & Produktion
Burgfriedenstr. 33
65594 Runkel-Dehrn

LEIB & SEELE
Hannelore-Hingott-Str. 1
65555 Limburg Offheim

weimers-genusswelt.de


Restaurant Tipps

Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen
Genieße den Augenblick

Genieße den Augenblick

Im Februar 2024 startet wieder das Rheingau Gourmet & Wein Festival. H. B. Ullrich und Tochter Johanna laden zum 27 ... Weiterlesen
Giovannis  Gespür für  schöne Orte

Giovannis Gespür für schöne Orte

Italienische Momente an der Lahn: VivArt über einen singenden Italiener und seine Passion für guten Kaffee und besondere Plätze ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Medienpartner “VivArt Lebenszeit”

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Zeit für dich

ANKOMMEN, EINTAUCHEN, AUFTANKEN

ANKOMMEN, EINTAUCHEN, AUFTANKEN

Die erstaunliche ›Seezeitlodge Hotel & Spa‹ erweitert das außergewöhnliche Wellnessangebot durch einen spektakulären ›NaturBadeteich‹ und stellt sich durch ein eigenes ... Weiterlesen
PURE TSCHACKERT FÜR ZAHNGESUNDHEIT

PURE TSCHACKERT FÜR ZAHNGESUNDHEIT

Die Zahnarztpraxis Pure Tschackert – Inhaber Dr. Steffen G. Tschackert und sein Team feiern 30-jähriges Jubiläum ... Weiterlesen
Geburts- und Heimatstadt Wiesbaden

Geburts- und Heimatstadt Wiesbaden

Gerade konnte die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) ihr 30.000. Mitglied begrüßen ... Weiterlesen
Bekannte Gesichter – neues Konzept

Bekannte Gesichter – neues Konzept

Concept-Store, Fitnessstudio, Workspace oder doch Smoothie-Bar? Alles davon! VivArt Redakteurin Tabea Becker blieb zwei Stunden zum Gespräch mit Gründerin und ... Weiterlesen

Neues aus der Gesellschaft

Schmuck, Schönheit und Lebensfreude

Schmuck, Schönheit und Lebensfreude

»Schmuck sollte Spaß machen und unkompliziert sein.« So sieht es Schmuckdesignerin und Goldschmiedin Bettina Gomez-Latus, die zusammen mit ihrem Mann ... Weiterlesen
WAHRE VERMÖGENSPOTENZIALE

WAHRE VERMÖGENSPOTENZIALE

Vermögend zu sein bedeutet mehr, als nur Kapital zu besitzen. Es geht vielmehr um Ambition und harte Arbeit, die sich ... Weiterlesen
Frankfurts Problemlöser

Frankfurts Problemlöser

Vor 35 Jahren kam er als kurdisches Auswandererkind nach Deutschland, gerade volljährig gründete er sein erstes Unternehmen. Heute ist Yusuf ... Weiterlesen
Die Ästhetik des Raums

Die Ästhetik des Raums

Der dänische Hersteller mit dem charismatischen CEO Morten Woldum lud nach Hanau ins Concept-Studio Scenario ein, um dort die neue ... Weiterlesen

Mode & Accessoires

Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen
Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen
International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen