»Esst weniger Fleisch!«

Mit diesem Plädoyer erstaunt Isabella Weimer nicht selten ihre Kunden. Wer darüber nachdenkt, versteht schnell, dass das Paradoxe gar nicht so widersprüchlich ist. VivArt über Fleischgenuss, Qualität und die Bereitschaft für das Tierwohl auch mehr Geld zu bezahlen. Es ist mehr als eine Frage des Geschmacks. Es ist die Frage einer Haltung – in doppeltem Sinne.

Foto: Jasmin Ziegler

Unter dem Namen Weimers Genusswelt einen das Ehepaar
Isabella Weimer und ihr Mann Timo die ursprüngliche Metzgerei mit Feinkostabteilung mit vorzüglichen Fleisch- und Wurstwaren,
das Restaurant LEIB & SEELE mit großzügigem Biergarten und das feine Boutiquehotel ZEITLOS mit 16 gemütlich eingerichteten
Zimmern. Drei Marken unter einem Dach sozusagen und das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. 

Unorthodox waren die Weimers irgendwie schon immer. Qualität statt Quantität wurde von ihnen seit erster Stunde gelebt, auch in Zeiten, in denen manche Kunden und Mitbewerber Geiz noch geil fanden. Die Weimers sind anders. 

»Seit 20 Jahren verkaufen wir hier hochwertige Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Schlachtung. Traditionelle Handwerkskunst gepaart mit Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch und Tier vereinen wir so zu höchstem Genuss. Liebhaber von ›Dry Aged Beef‹ kommen bei uns besonders ins Schwärmen, denn wir sind spezialisiert auf dieses außergewöhnliche Verfahren
der Trockenreifung von Rindfleisch«, erklärt Timo Weimer, der in vierter Generation als Metzgermeister arbeitet und als Diplom-Fleischsommelier traditionelle und innovative Verfahren in der Verarbeitung und Zubereitung zusammenbringt. Alle Karnivoren sind ihm dafür sehr dankbar.

Foto: Metzgerei Weimer

Foto: Metzgerei Weimer

Das hat sich bewährt und sein Qualitätsversprechen wurde zum USP. Die Weimers setzen zudem auf eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bauern aus Runkel, Charlottenberg, Beselich, Hünfelden und Würges, Schuppach, Selters und auch Schadeck und Attenhausen, denn bloß eine gesicherte Herkunft ist ihnen zu wenig. »Die richtige Auswahl des Tieres 

ist der Ausgangspunkt für unsere Arbeit. Alle Rinder stammen von Höfen aus der Region und werden von uns vor Ort sorgfältig
ausgewählt. Dabei legen wir sehr viel Wert auf eine artgerechte Haltung und eine natürliche Fütterung. Entsprechen die Rinder unseren hohen Qualitätsansprüchen werden sie persönlich
verladen und nach schonendem Transport, sowie entsprechender Ruhezeit, stressfrei einzeln geschlachtet«, so Weimer. Seit 2017 haben sie zudem eigene Galloways, die von einem befreundeten Landwirt artgerecht gehalten werden. So verwundert es nicht wirklich, dass hier selbst Vegetarier für ihr Freunde einkaufen, denn wenn schon Fleisch, dann gutes Fleisch. Genau dieses Denken propagiert auch Isabella Weimer, wenn sie für weniger Fleischkonsum eintritt. »Weniger ist mehr, wenn es dafür eine Top-Qualität hat.« Wer mehr wissen will, sollte die Weimers
besuchen. Es lohnt sich.

Foto: Metzgerei Weimer
Foto: Metzgerei Weimer

VERKAUF
Hannelore-Hingott-Str. 1
65555 Limburg / Offheim

VERKAUF & Produktion
Burgfriedenstr. 33
65594 Runkel-Dehrn

LEIB & SEELE
Hannelore-Hingott-Str. 1
65555 Limburg Offheim

weimers-genusswelt.de


Restaurant Tipps

Reich an Kreativität

Reich an Kreativität

Hans-Peter Wodarz, kurz HPW, hat seine Heimatstadt Wiesbaden reich beschenkt. Mit Sternen, die er für die ›Ente vom Lehel‹ erkochte ... Weiterlesen
Mauergasse Spezial

Mauergasse Spezial

Wunderschön entfaltet der Herbst mit ganzer Kraft seine Farbenpracht. Dem mystischen Spiel von glitzerndem Licht und Nebelschleiern, die aus dem ... Weiterlesen
»Die Besten der Region IV«

»Die Besten der Region IV«

Wir sind natürlich traurig, dass unsere Sommersachen für eine Weile in die hinterste Ecke des Schranks wandern müssen, aber ein ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Ratatouille-Shakshuka von Shabnam Rebo

Ratatouille-Shakshuka von Shabnam Rebo

Shabnam Rebo leidet seit Jahren an einer Autoimmunerkrankung, die fast dazu führte, dass ihr kompletter Darmtrakt entfernt werden musste. Doch ... Weiterlesen
Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen
Ein leckerer alkoholfreier Cocktail für den Sommer, mit Zutaten aus dem eigenen Garten.

Garten Kunst

Ein leckeren alkoholfreien Cocktail für den Sommer, mit Zutaten aus dem eigenen Garten ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Porsche Limburg

Werbung

Stromburg

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Hitze, Eis- und Tropenregen mitten in Wiesbaden

Hitze, Eis- und Tropenregen mitten in Wiesbaden

Mit Wärme und Entspannung kann so mancher kalter Tag doch noch einen gemütlichen Wohlfühl-Charakter erhalten. Das Thermalbad Aukammtal ist mit ... Weiterlesen
Reich an Komplimenten

Reich an Komplimenten

Corinna Krämer liebt High-End-Kosmetik – und hat sie zu ihrem Beruf gemacht ... Weiterlesen
Vitalität bewahren

Vitalität bewahren

Für ein glückliches, vitales Leben sind nicht nur körperliche Aspekte entscheidend, sondern auch die geistigen. Schon die Römer*innen wussten: mens ... Weiterlesen
Moritz von Gagern und die Nassauische Blindenfürsorge

Moritz von Gagern und die Nassauische Blindenfürsorge

Der Jurist Moritz von Gagern war seiner Zeit voraus, als er sich für blinde Menschen einsetzte. Er nutzte seine Mittel ... Weiterlesen

Neues aus der Gesellschaft

From Frankfurt with Love

From Frankfurt with Love

Moses Pelham ist seit über 30 Jahren maßgeblich an der Fortentwicklung deutschsprachiger Musik im Allgemeinen und Rap im Speziellen beteiligt ... Weiterlesen
Augen offen geschlossen

Augen offen geschlossen

Ausgehen und es richtig krachen lassen in Wiesbaden? Das ist abgesehen vom Schlachthof seit Jahrzehnten nicht mehr möglich. Zum Glück ... Weiterlesen
Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Von Trentini Friseure versprechen, was sonst kaum jemand bieten kann: Exklusivität. Und die Entdeckung des ganz persönlichen Stils. Wir haben ... Weiterlesen
Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Über ›Familien für Familien‹, ein Projekt von Privatpersonen für Menschen aus der Ukraine ... Weiterlesen

Mode & Accessoires

International shoppen

International shoppen

Mode für die Masse ist nicht die Sache von Luciano Emerick de Andrade, der mit Elan die gleichnamige Boutique auf ... Weiterlesen
Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen
Embrace yourself

Embrace yourself

Seit über 25 Jahren steht das Modelabel Anja Gockel für individuelle Mode made in Germany. Miriam Becker sprach mit der ... Weiterlesen