»Esst weniger Fleisch!«

Mit diesem Plädoyer erstaunt Isabella Weimer nicht selten ihre Kunden. Wer darüber nachdenkt, versteht schnell, dass das Paradoxe gar nicht so widersprüchlich ist. VivArt über Fleischgenuss, Qualität und die Bereitschaft für das Tierwohl auch mehr Geld zu bezahlen. Es ist mehr als eine Frage des Geschmacks. Es ist die Frage einer Haltung – in doppeltem Sinne.

Foto: Jasmin Ziegler

Unter dem Namen Weimers Genusswelt einen das Ehepaar
Isabella Weimer und ihr Mann Timo die ursprüngliche Metzgerei mit Feinkostabteilung mit vorzüglichen Fleisch- und Wurstwaren,
das Restaurant LEIB & SEELE mit großzügigem Biergarten und das feine Boutiquehotel ZEITLOS mit 16 gemütlich eingerichteten
Zimmern. Drei Marken unter einem Dach sozusagen und das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. 

Unorthodox waren die Weimers irgendwie schon immer. Qualität statt Quantität wurde von ihnen seit erster Stunde gelebt, auch in Zeiten, in denen manche Kunden und Mitbewerber Geiz noch geil fanden. Die Weimers sind anders. 

»Seit 20 Jahren verkaufen wir hier hochwertige Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Schlachtung. Traditionelle Handwerkskunst gepaart mit Verantwortungsbewusstsein gegenüber Mensch und Tier vereinen wir so zu höchstem Genuss. Liebhaber von ›Dry Aged Beef‹ kommen bei uns besonders ins Schwärmen, denn wir sind spezialisiert auf dieses außergewöhnliche Verfahren
der Trockenreifung von Rindfleisch«, erklärt Timo Weimer, der in vierter Generation als Metzgermeister arbeitet und als Diplom-Fleischsommelier traditionelle und innovative Verfahren in der Verarbeitung und Zubereitung zusammenbringt. Alle Karnivoren sind ihm dafür sehr dankbar.

Foto: Metzgerei Weimer

Foto: Metzgerei Weimer

Das hat sich bewährt und sein Qualitätsversprechen wurde zum USP. Die Weimers setzen zudem auf eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bauern aus Runkel, Charlottenberg, Beselich, Hünfelden und Würges, Schuppach, Selters und auch Schadeck und Attenhausen, denn bloß eine gesicherte Herkunft ist ihnen zu wenig. »Die richtige Auswahl des Tieres 

ist der Ausgangspunkt für unsere Arbeit. Alle Rinder stammen von Höfen aus der Region und werden von uns vor Ort sorgfältig
ausgewählt. Dabei legen wir sehr viel Wert auf eine artgerechte Haltung und eine natürliche Fütterung. Entsprechen die Rinder unseren hohen Qualitätsansprüchen werden sie persönlich
verladen und nach schonendem Transport, sowie entsprechender Ruhezeit, stressfrei einzeln geschlachtet«, so Weimer. Seit 2017 haben sie zudem eigene Galloways, die von einem befreundeten Landwirt artgerecht gehalten werden. So verwundert es nicht wirklich, dass hier selbst Vegetarier für ihr Freunde einkaufen, denn wenn schon Fleisch, dann gutes Fleisch. Genau dieses Denken propagiert auch Isabella Weimer, wenn sie für weniger Fleischkonsum eintritt. »Weniger ist mehr, wenn es dafür eine Top-Qualität hat.« Wer mehr wissen will, sollte die Weimers
besuchen. Es lohnt sich.

Foto: Metzgerei Weimer
Foto: Metzgerei Weimer

VERKAUF
Hannelore-Hingott-Str. 1
65555 Limburg / Offheim

VERKAUF & Produktion
Burgfriedenstr. 33
65594 Runkel-Dehrn

LEIB & SEELE
Hannelore-Hingott-Str. 1
65555 Limburg Offheim

weimers-genusswelt.de


Restaurant Tipps

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Happy Birthday, lieber Karl-Werner, du Held!

Jüngst wurde der Vollblutgastronom Karl-Werner Held 60 Jahre alt und feiert nun fast gleichzeitig das 15-jährige Bestehen seines Restaurants ›Tafelspitz‹ ... Weiterlesen
Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburgs schönstes Wohnzimmer Pastorale

Limburg auf dem Schafsberg ist keine Gastronomie im eigentlichen Sinne, so wenig wie Mario M. Flaschentraeger, Hausherr und Impresario, eigentlich ... Weiterlesen
Ehrlich & authentisch

Ehrlich & authentisch

Die Weinschänke Schloss Groenesteyn ist ein Kleinod in Kiedrich. Amila und Dirk Schroer sind hier seit 2018 begeisterte Gastgeber, denen ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Junge Fotografie und mehr

Junge Fotografie und mehr

Dirk Becker über das neue Projekt ›Chromfeld‹ – eine Mischung aus Verlag, Galerie und Kulturseite – und über die Idee, ... Weiterlesen
Quadratisch, praktisch, Kunst

Quadratisch, praktisch, Kunst

Wiesbaden sähe heute an vielen Stellen anders aus, gäbe es Jörg Jordan nicht. Vivart Lebenszeit portraitiert und interviewt den Ehrenbürger, ... Weiterlesen
Vorlaut

Vorlaut

Meinungsstarke junge Frauen werden oft als vorlaut bezeichnet. Dieses Stereotyp existiert bereits seit den frauenpolitischen Bewegungen der 60er-Jahre und wird ... Weiterlesen
Fraport

Werbung

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Werbung

Sunflower

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Zeit für dich

Gänge ins Gebück

Gänge ins Gebück

Das Deutsche Romantik-Museum, das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt und das Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg kooperieren in dem großen, mehrteiligen Ausstellungsprojekt ... Weiterlesen
LET’S SWING!

LET’S SWING!

Im Juni 2024 feiert Bingen ein musikalisches Festival, das hochkarätig bestückt ist und zudem 25-jähriges Jubiläum hat. Das Line-up jedenfalls ... Weiterlesen
Garten Must-haves

Garten Must-haves

Es gibt doch nichts Schöneres, als die kommenden Sommertage im Garten zu verbringen. Dafür haben wir das Team des Sunflower ... Weiterlesen
There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

There is no better place than gym – über Ehrenamt und die Leidenschaft für Sport

In Wiesbaden geboren, in Birlenbach aufgewachsen und in Limburg lebend: Maurice Robinson, Jahrgang 1978, steht für Basketball, Sportschuhe und Teamgeist ... Weiterlesen

Neues aus der Gesellschaft

950 Jahre Zeitreise

950 Jahre Zeitreise

Rüdesheim am Rhein ist sicherlich die weltweit profilierteste Weingemeinde Deutschlands. Seit jeher lockt sie Tourist*innen aus der ganzen Welt an ... Weiterlesen
›Der Diplomat‹

›Der Diplomat‹

Viele bekannte Namen aus Film und Theater und ein komplett neues Stück: Regisseur Roger Vontobel kehrt mit einem brillanten Ensemble ... Weiterlesen
RHEINGAUER  MONUMENTE

RHEINGAUER MONUMENTE

Schloss Johannisberg, Schloss Vollrads und Kloster Eberbach bieten reiche Geschichte, eine nicht minder spannende Gegenwart und eine lebendige Willkommenskultur zum ... Weiterlesen
ALLE AUF EINER WELLE

ALLE AUF EINER WELLE

Mitten in der Frankfurter Innenstadt erhebt sich unübersehbar und markant ›Die Welle‹. Auf einer Fläche von 80.600 Quadratmetern bietet der ... Weiterlesen

Mode & Accessoires

Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen
Frühlingssaison = Flohmarktsaison

Frühlingssaison = Flohmarktsaison

Secondhand-Shopping, Vintage-Mode, Schnäppchen an jeder Ecke und seltene Gelegenheiten aus vergangen Zeiten – inzwischen wurde fast jeder vom Secondhand-Fever gepackt ... Weiterlesen
Gutes Gewissen trägt nie auf

Gutes Gewissen trägt nie auf

Wie geht Nachhaltigkeit in der Mode? Diese und noch weitere interessante Fragen klären Tabea Becker und Christine Fehrenbach im Gespräch ... Weiterlesen