New Bubbles

Wer bei festlichen Anlässen nichts trinkt gilt schnell als unlustig. Noch immer meint man, sich rechtfertigen zu sollen. Doch der Stellenwert von Alkohol in der Gesellschaft sinkt, und es zeichnet sich ein Trend ab, dem noch das ideale Getränk fehlt. Schloss VAUX, das bei seinem anspruchsvollen Publikum bereits gute Erfahrungen mit dem TRÄUBLEIN macht, schickt sich an, mit 2% NOUVAUX viele Menschen glücklich zu machen. VivArt konnte Christoph Graf (Mitglied der Geschäftsführung) vor der finalen Dosageprobe sprechen.

Fotos: yummystories

Herr Graf, Wein- und Sektgenuss ist noch immer ein hoher Value in unserer Gesellschaft, besetzt mit vielen Mythen, deren Entzauberung für eines der ersten Sekthäuser in Deutschland auch ein Wagnis ist. Wie viel VAUX steckt in NOUVAUX?

NOUVAUX ist ein komplett neues Produkt. Am Anfang stand bei mir der Wunsch, unser Angebot um einen kreativen und zeitgemäßen Genuss zu erweitern. Selbstverständlich war es unser Anspruch, geschmacklich die Identität von VAUX zu wahren. NOUVAUX ist die perfekte Traube – mit Frucht, Klarheit, Präzession und Spannung. Dabei Schloss VAUX typisches Handwerk von der Rebe über den Keller zur schonenden Alkoholreduzierung bis zur Königsdisziplin: der traditionellen Flaschengärung.

Der Alkohol wurde unter Druck und bei niedrigen Temperaturen so schonend entzogen, dass der Sekteindruck erhalten blieb. Darauf folgte die Versektung in der für Schloss VAUX üblichen handwerklichen Methode traditionelle, die wieder minimal Alkohol zufügt; daher diese zwei Volumenprozent im Namen …

Also ganz ähnlich wie beim Radler oder Panaché?  

Ja, aber als ein ganz neues Getränk. Und mit einem Geschmack wie ein Großer! Es war einfach an der Zeit, so etwas zu erfinden. Wenn Sie heute auf eine Veranstaltung kommen, bringt es immer noch in Verlegenheit, etwas Alkoholfreies zu bestellen und da gibt es zu viele dürftige Kompromisse. NOUVAUX ist die erste echte Alternative. NOUVAUX ist sensorisch heiter und beschwingend wie Sekt.

Sie betonen, NOUVAUX sei ›wie‹ ein Sekt, aber eigentlich ist es ja keiner …

Genau, es ist eigentlich kein Sekt! Daher die Bezeichnung ›NEW BUBBLES‹. Wir wollen mit dem Genuss von NOUVAUX die gesamte Sektmanufaktur neu erlebbar machen. Natürlich sind wir in der Herstellung der traditionellen Methode verpflichtet, aber dieses Getränk erschließt ein neues, aufregendes Trinkerlebnis. NOUVAUX ist eine zarte Duftigkeit im Glas, hat eine aufregende, hinreißende Perlage und bringt eine unerhörte Geschmacksexplosion an den Gaumen. NOUVAUX ist ANDERS VAUX. 

Und was sagt Ihr Vorstand Graf von Plettenberg dazu? 

Ich habe meine Idee natürlich dem Vorstand und dem VAUX-Aufsichtsrat vorgestellt, doch alle standen von Anfang an hinter mir und der Idee. NOUVAUX ist nur im Aroma ein leichter Tanz, in der Herstellung jedoch ein anspruchsvolles Produkt. Wir hatten selbstverständlich Learnings durch unser TRÄUBLEIN, jedoch allein zum Grundwein gab es viele technische Fragezeichen, die wir lösen mussten, um den Geschmack hinzubekommen, der mir als Vision vorschwebte. Aber alle hielten es für eine super Idee! Graf Plettenberg hat mit mir an einem Strang gezogen wie auch das ganze Team: Joachim Renk und Maike Münster mit ihrem weintechnischen Wissen und Clementine Perlitt von der Marketingseite ließen sich genauso wagemutig darauf ein. Und so haben wir mit NOUVAUX wieder ein neues Produkt, hinter dem alle Mitarbeiter erwartungsvoll und auch ein wenig stolz stehen. 

Herr Graf, wir wünschen Ihnen zur finalen Dosageprobe in den nächsten Tagen viel Erfolg und wollen natürlich bald davon kosten! 


Sektmanufaktur Schloss VAUX AG

Kiedricher Strasse 18a, 65343 Eltville, 06123 62060 
Kontor-Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 11-16 Uhr
schloss-vaux.de