Von Gärten und natürlichem Lebensglück

Juliane Huth ist Expertin für ganzheitliche Ayurvedamedizin, passionierte Gärtnerin und baut Gemüse für ihre Kochkurse selbst an. VivArt hat sie in der Permakultur des Vereins ›BIONALES – Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e. V.‹ besucht, in dem Juliane Huth als ›GemüseHeldin‹ ein Teil einer Gartengemeinschaft ist.

»Willst du lebenslang glücklich sein, dann lege einen Garten an«, besagt ein Sprichwort. Juliane Huth erzählt uns, dass ihre tiefe Naturverbundenheit und Wertschätzung der Natur sicher in der Zeit entstanden ist, in der sie mit ihren Brüdern über die Wiesen und Felder der elterlichen Bäckerei und Mühle tobte. Juliane Huth suchte nach Gestaltungsräumen für ein Leben in Harmonie mit der Natur. Sie fand sie im Ayurveda und auch im Garten. »Heute erlebe ich oft, dass mir Menschen begegnen, die erkennen, dass wir mit unseren Systemen an die Wand fahren. Wie auch ich selbst noch vor einigen Jahren wollen sie Teil einer Veränderung sein, aber wissen nicht, wie. Und viele geben resignierend auf.« Juliane Huth glaubt, es gibt immer eine Möglichkeit. Und sie erzählt uns eine Geschichte von fliegenden Seesternen:

»Ein einheimischer Mann steht bei Ebbe am Strand, hebt nach und nach angespülte Seesterne auf und wirft sie zurück ins Meer. Ein Tourist kommt vorbei und fragt: ›Was machen Sie da?‹ Der Mann antwortet: ›Die Seesterne ersticken hier am Strand.‹ Der Tourist: ›Aber schauen Sie doch, Sie können nicht alle retten, die hier am Strand liegen, und schon gar nicht die an den anderen Stränden.‹ Der einheimische Mann nimmt einen weiteren Seestern auf. Und nachdem er ihn zurück ins Meer geworfen hat, spricht er zukunftsgläubig: ›Habe für den was geändert!‹«

So wie der Ayurveda das individuelle Lebensglück fördert, so ist die Permakultur am Günthersburgpark eine Begegnungsstätte, in der die Liebe von Menschen zur Natur durch die gemeinnützige Vereinsarbeit einen Raum für eine lebenswerte Zukunft in der Stadt schafft. Neben offenen Schulungstagen für die Bürger Frankfurts möchte Juliane Huth ab Sommer die Gärten als offene Küche für ihre ayurvedischen Kochkurse nutzen.

»Es gibt Geschenke im Leben, die haben keinen Preis.«

Juliane Huth

»Die Farben des Lebens changieren in der Stadt und das Leben blüht durch die Menschen. Der Ayurveda und die Permakulturgärten sind zwei ›Schutzprojekte‹, die als gemeinschaftliches großes Ziel haben, das Leben auf ganz natürliche Weise langfristig und bestmöglich zu erhalten«, berichtet uns Juliane Huth.

Biosystemleistungen, das sind die Erzeugnisse der Erde, die die Natur uns kostenlos zur Verfügung stellt, wie zum Beispiel Luft, Wasser und Erde. Ohne sie könnten wir weder atmen, noch Autos bauen. Sie sind die nicht verhandelbaren Voraussetzungen für unsere Existenz. Für das eigene Lebensglück ist Gesundheit die nicht verhandelbare Ressource. Saisonale und regionale Lebensmittel schlagen dabei wie ein Schlüssel-Schloss-Prinzip auf ganz natürliche Weise die Brücke zur individuellen Gesundheit. Und der Ayurveda liebt gutes Essen. Der sinnliche Genuss ist eines der vier großen Lebensziele im Ayurveda. In einem ayurvedischen Menü finden sich stets die sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen wieder. Jeder Geschmack nährt einen anderen Sinn und schafft ein Gefühl von Leichtigkeit und Harmonie, durch das der Körper gestärkt und der Geist beruhigt wird.

Das bewährte und jahrtausendalte Wissen der ayurvedischen Naturheilmedizin basiert auf unvergänglichen Naturgesetzen – der elementaren Grundlage des Lebens. Vor acht Jahren fing Juliane Huth an, nach Ayurveda zu leben, um gesundheitliche Störungen zu überwinden. Als Ingenieurin war sie fasziniert von den Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die Gesundheit fördern und einen Zugang zur eigenen Körperintelligenz ermöglichen. Seitdem hat sie ein Studium der ayurvedischen Ernährungs- und Pflanzenmedizin, Psychosomatik und Verhaltensmedizin abgeschlossen. Mit ihrer Kombination aus Lifecoaching und ganzheitlicher Ernährungsberatung hat sie seitdem vielen Menschen gezeigt, dass ein wenig mehr Achtsamkeit für Körper und Geist bei vielen körperlichen und seelischen Erkrankungen helfen kann. Modern, undogmatisch und lebensnah zeigt sie ihren Kunden durch 1:1-Coachings, Workshops und Vorträge Wege in ein glückliches und gelingendes Leben auf.

Juliane Huth – AYURVEDA. BALANCE. LEBENSFREUDE

gemueseheldinnen-frankfurt.de
julianehuth.de


Große Kunst

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Ratatouille-Shakshuka von Shabnam Rebo

Ratatouille-Shakshuka von Shabnam Rebo

Shabnam Rebo leidet seit Jahren an einer Autoimmunerkrankung, die fast dazu führte, dass ihr kompletter Darmtrakt entfernt werden musste. Doch ... Weiterlesen
Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Erbsen, Burrata und schwarze Oliven

Gemütliches Beisammensein mit Freund*innen bei leckerem Essen und unbeschwerten Gesprächen – genau dieses Lebensgefühl spiegelt die populäre Food-Bloggerin Alison Roman ... Weiterlesen
Ein leckerer alkoholfreier Cocktail für den Sommer, mit Zutaten aus dem eigenen Garten.

Garten Kunst

Ein leckeren alkoholfreien Cocktail für den Sommer, mit Zutaten aus dem eigenen Garten ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Eine Frisur, nicht nur ein Schnitt

Von Trentini Friseure versprechen, was sonst kaum jemand bieten kann: Exklusivität. Und die Entdeckung des ganz persönlichen Stils. Wir haben ... Weiterlesen
Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Über ›Familien für Familien‹, ein Projekt von Privatpersonen für Menschen aus der Ukraine ... Weiterlesen
Erika Noacks Vortrag über die Wasserstraße findet in der Wiesbadener Casinogesellschaft statt.

Wiesbadener Wasserstraße

Am Dienstag, den 26. April, findet einer der beliebten Vorträge von Erika Noack in der Wiesbadener Casinogesellschaft statt. Diesmal: Wiesbadener ... Weiterlesen
Juwelier Oberleitner

Werbung

Porsche Limburg

Werbung

Stromburg

Werbung

VivArt Abo Anzeige

Werbung

Wiesbadener Volksbank

Werbung

Restaurant Tipps

Ahoi in der Pescaletta

Ahoi in der Pescaletta

Mediterran, frisch, smart – ein Ort zum Genießen für die ganze Familie. So will man gerne ausgehen. Schön, dass Pescaletta ... Weiterlesen
Sterneküche  mit Weitblick

Sterneküche mit Weitblick

Der junge Inhaber und Chefkoch Alexander Hohlwein kreiert im 360 Grad Ungewöhnliches. Gemeinsam mit seiner Partnerin Rebekka Weickert haben sie ... Weiterlesen
Die Neuen auf Burg Himmelhoch

Die Neuen auf Burg Himmelhoch

Die abenteuerlich auf einem Bergsporn am Soonwald erbaute Stromburg begeistert schon als romantische Burganlage von Weitem. Über ein Jahrtausend regierten ... Weiterlesen
Das Rheingau Gourmet & Wein Festival für die Ukraine

Das Rheingau Gourmet & Wein Festival für die Ukraine

Alexander Wulf, der Sternekoch mit russischen Wurzeln kocht für den Frieden ... Weiterlesen

Kunst & Kultur

Sankt Peter Kirche

Bundle of Sense Perceptions

Foto: Miriam Becker Die Kirche Sankt Peter steht ziemlich unerschütterlich seit nahezu 130 Jahren mitten in Frankfurt. Innen jedoch lässt ... Weiterlesen
Venedig links liegen gelassen

Venedig links liegen gelassen

Venedig ist immer eine Reise wert und vielfach beschrieben. Unser Tipp: Nach einem Besuch die Lagunenstadt links liegen lassen, um ... Weiterlesen
galerie forum events

galerie forum events

Bereits seit 2011 gibt es »galerie forum events«. Dieses Mal erwarten Sie im Herbst drei spannende Ausstellungen an drei idyllischen ... Weiterlesen
La nuova dolce Vita im Taunus

La nuova dolce Vita im Taunus

Das Autohaus Ullrich aus Frankfurt präsentiert den neuen Ferrari Roma vor den Toren der Stadt im schönen Königstein. VivArt über ... Weiterlesen

Mode

Der Zukunft neue Kleider

Der Zukunft neue Kleider

Wie wollen wir in Zukunft leben? Die Frage hat mittlerweile in alle Lebensbereiche Einzug erhalten. Und wenn auch erschreckenderweise Fast ... Weiterlesen
Viva la nonna!

Viva la nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den ... Weiterlesen
Zur Kultur des Geschmacks

Zur Kultur des Geschmacks

Seit der Avantgarde erlebten die Moden eine immer weiter um sich greifende Demokratisierung. Seit der industriellen Revolution befinden wir uns ... Weiterlesen