Nachhaltige Freude

Menschen sind innovativ, oft genial und unglaublich inspirierend. Sich mit dem Thema Nachhaltigkeit einmal intensiv zu beschäftigen, wenn man eine Entscheidung für die eigene Mobilität über Jahre hinweg trifft, scheint da für alle mehr als zeitgemäß. VivArt über die Freude am besseren Gewissen, E-Mobilität und Porsche Taycan als Alltagswagen. Eine Freude!

Es gibt nach wie vor Menschen, die zweifeln, ob das Internet sich durchsetzen wird, und sie warten mit dem Anschaffen des eigenen Computers noch ab, bis sie die Lage besser verstehen. Mit der E-Mobilität ist es ähnlich und nicht alle trauen sich, den ersten Schritt zu tun, weil wir unsere eigene Geschichte und 150 Jahre Verbrennungsmotor nicht so einfach vergessen können. Es wird selbst in wissenschaftlichen Kreisen und nicht nur am Stammtisch gestritten, ob E-Mobilität nun tatsächlich der Heilsbringer sein kann. Doch es gibt auch jene, die mutig den ersten Schritt tun und versuchen, unseren Alltagsproblemen mit Veränderungen im Alltagsleben zu begegnen. Gewiss könnte man einfach das Auto einmal stehen lassen und zu Fuß zum Bäcker gehen, aber dort, wo das Auto gebraucht wird, wäre es auch möglich, mit ein paar Solarpanels und einem E-Fahrzeug in ein neues Zeitalter zu starten. Porsche jedenfalls tat beim Taycan alles, was den ersten Schritt erleichtert. Alltagstauglichkeit inklusive. Der Wagen ist großartig im Handling, im Design und in der Werthaltigkeit. Wer im Innenraum sitzt, spürt Porsche-Feeling und riecht die besondere Qualität der Werkstoffe. Nur der Sound von röhren-den Abgasanlagen fehlt, und auf den verzichte ich gerne. Endlich Ruhe, auch für all jene, die am Straßenrand den Test wagen bewundern. Der Taycan versprüht Understatement und zeigt gleichzeitig, dass auch Sportwagenfahrer*innen sich mit Fragen der Zukunft beschäftigen. Porsche selbst erklärte schon früh die Nachhaltigkeit zu einem zentralen Unternehmensziel. »Daher vermeiden und reduzieren wir CO2 entlang der kompletten Wertschöpfungskette. Nicht vermeidbare Emissionen kompensieren wir freiwillig. Dazu zählen beispielsweise die Emissionen des Fuhrparks der Porsche AG.«

Foto: Porsche

Noch interessanter sind die Kompensationsprojekte, die sie über Porsche Impact anbieten und die man auf Freiwilligenbasis unter-stützen kann. Auf der Website des Konzerns wählt man die zu kompensierende Fahrleistung und den Durchschnittsverbrauch von Benzin oder Diesel. Wenn man beispielsweise 11 Liter und 20.000 Kilometer im Jahr angibt, sind es 99,11 Euro. Recht über-schaubar und eine Zahl, bei der man als Porsche-Fahrer eigentlich nicht Nein sagen kann. Das Geld wird für Biodiversität, Wind, Wasser oder Waldschutz eingesetzt. So soll es sein.
Und das Tollste für all jene, die sich gerade für einen E-Wagen entschieden haben: Selbst wer einen Taycan fährt, darf die Website nutzen. Weiter so, Porsche.

Porsche Zentrum Limburg 

Limburger Str. 152, 65582 Diez
porsche-limburg.de


Große Kunst

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Über ›Familien für Familien‹, ein Projekt von Privatpersonen für Menschen aus der Ukraine ... Weiterlesen
Erika Noacks Vortrag über die Wasserstraße findet in der Wiesbadener Casinogesellschaft statt.

Wiesbadener Wasserstraße

Am Dienstag, den 26. April, findet einer der beliebten Vorträge von Erika Noack in der Wiesbadener Casinogesellschaft statt. Diesmal: Wiesbadener ... Weiterlesen
Earth Hour 2022

Earth Hour 2022

Millionen Menschen rund um den Globus schalten am 26. März 2022 zur internationalen ›WWF Earth Hour‹ das Licht aus, um ... Weiterlesen

Restaurant Tipps

Das Rheingau Gourmet & Wein Festival für die Ukraine

Das Rheingau Gourmet & Wein Festival für die Ukraine

Alexander Wulf, der Sternekoch mit russischen Wurzeln kocht für den Frieden ... Weiterlesen
Sterneküche  mit Weitblick

Sterneküche mit Weitblick

Der junge Inhaber und Chefkoch Alexander Hohlwein kreiert im 360 Grad Ungewöhnliches. Gemeinsam mit seiner Partnerin Rebekka Weickert haben sie ... Weiterlesen
Ein Held am Grill

Ein Held am Grill

Der Hellhof ist eine kulinarische Institution, die stets nach neuen Erlebnissen sucht! VivArt über den Ort für guten Geschmack ... Weiterlesen

Zeit für dich

Der Superblock-Sonntag fördert das Bewusstsein für eine nachhaltige Mobilität.

Die Straße mit Leben füllen

Der Superblock-Sonntag fördert das Bewusstsein für eine nachhaltige Mobilität und lässt Straßenabschnitte am 3. Juli 2022 zu öffentlichen und bunten ... Weiterlesen
Bund Muslimischer Pfadfinder*innen Deutschlands (BMPPD) rücken den Fokus auf die Gesellschaft.

In der Gesellschaft agieren

Seit 2018 organisiert der Bund Muslimischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BMPPD) jedes Jahr Aktivitäten, um den 16. Mai zu feiern ... Weiterlesen
Das Bankhaus, das zum Boutiquehotel auf Mallorca wurde.

Vom Bankhaus zum Boutiquehotel auf Mallorca

Hinter der Fassade eines ehemaligen Bankhauses verbirgt sich das Hotel Cort. Mit einem Mix aus unterschiedlichen Materialien, Textilien und Farben ... Weiterlesen
Santi Taura wird auf Mallorca als Spitzenkoch gefeiert und wurde mit einem Michelin Stern ausgezeichnet.

Chef Historian Naturalist Artist

Santi Taura wird auf Mallorca als Spitzenkoch gefeiert und wurde mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Doch Taura ist mehr als ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Garten Kunst

Garten Kunst

Ein leckeren alkoholfreien Cocktail für den Sommer, mit Zutaten aus dem eigenen Garten ... Weiterlesen
Spargel und Radieschen vom Grill mit Burrata und Zitronendressing

Spargel und Radieschen vom Grill mit Burrata und Zitronendressing

Das perfekte Grillerlebnis – und dabei fleischlos? Die britische Starköchin Rukmini Iyer macht uns mit 75 köstlichen vegetarischen Grillrezepten Lust ... Weiterlesen
Ratatouille-Shakshuka von Shabnam Rebo

Ratatouille-Shakshuka von Shabnam Rebo

Shabnam Rebo leidet seit Jahren an einer Autoimmunerkrankung, die fast dazu führte, dass ihr kompletter Darmtrakt entfernt werden musste. Doch ... Weiterlesen
Lambertus Lachstatar

Lambertus Lachstatar

Ein Tatar kombiniert schottisches Lachsfilet und gebeizten Lachs – dieses Rezept empfiehlt das ehemalige Restaurant Lambertus im Kurhaus für eine ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Embrace yourself

Embrace yourself

Seit über 25 Jahren steht das Modelabel Anja Gockel für individuelle Mode made in Germany. Miriam Becker sprach mit der ... Weiterlesen
Viva la nonna!

Viva la nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den ... Weiterlesen
Der Zukunft neue Kleider

Der Zukunft neue Kleider

Wie wollen wir in Zukunft leben? Die Frage hat mittlerweile in alle Lebensbereiche Einzug erhalten. Und wenn auch erschreckenderweise Fast ... Weiterlesen