Mehrwert Bücher

Der Verlag Hermann Schmidt imponiert uns mit fein gestalteten Novitäten, die sich von Gestalter:innen an Gestalter:innen richten. Es sind nicht bloß Bücher, sondern Instrumente im Designalltag. Volker Hummel im Gespräch mit Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs, die den Verlag gemeinsam mit ihrem Mann seit über 25 Jahren leitet.

Frau Schmidt-Friderichs, Krise bedeutet: etwas, das bisher funktioniert hat, funktioniert nicht mehr. Schon in den 1990er-Jahren begann der Abgesang auf das Buches. Der Buchmarkt befindet sich praktisch seither in einer Dauerkrise und ist doch nicht totzukriegen. Ihr Verlagsprogramm scheint eine Form von Antidot, ein Gegengift zu sein. Die Titel sind herstellerisch so fabelhaft gemacht, dass sie sich kaum digitalisieren ließen. Was ist der Mehrwert des Gedruckten in unserer Zeit? 

Je schneller und gleichzeitiger die Welt der Kommunikation wird (während wir mailen, poppen Push-Nachrichten auf, während wir die lesen, verpassen wir das neueste Meme auf Social Media und haben währenddessen vergessen, was wir wem mailen wollten), desto deutlicher zeigt sich der Wert eines gut lektorierten, sauber gestalteten und sorgfältig hergestellten Buches. Hätte Sten Nadolny das nicht schon als Titel eines hervorragenden Buches genutzt, könnte man von der Entdeckung der Langsamkeit sprechen. Ich möchte hier gerade den Inhalt in den Fokus rücken: Nicht die neueste Nachricht ist es, die uns im Leben weiterbringt, sondern solide aufbereitetes Wissen, differenzierte Denkanstöße und gute Literatur.

Hermann Schmidt möchte nicht wachsen, heißt es in einem früheren Interview. Personal und Verlagsprodukte bleiben überschaubar – wir meinen, das geschieht im Dienste der Finesse. Was treibt Sie und Ihren Mann an, woher nehmen Sie Ihre Widerstandsvitalität?

Alfred Herrhausen hat einmal gesagt, man solle sagen, was ist, tun, was man sagt, und sein, was man tut. Besser kann man das, was meinen Mann und mich an- und umtreibt, nicht in Worte fassen. Wir möchten gute Inhalte gemeinsam mit unseren Autor:innen zu Buchdiamanten schleifen. Sie mit Unterstützung der besten Kreativen in adäquate Form gießen und daraus sorfältig hergestellte Bücher machen, die die Grenzen des Machbaren ausloten. Das ist das Gegenteil von mehr und schneller. Und es ist sehr befriedigend.

Seit über anderthalb Jahren befindet sich die Welt angesichts der Naturkatastrophe Corona in einer neuen Krise. Wir titeln mit DAS NEUE ANDERS, weil wir befürchten, dass die Gesellschaft nicht mehr zum Status quo Ende 2019 zurückfinden wird. Was werden wir ›nach Corona‹ gesellschaftlich dazugelernt haben müssen, und erkennen Sie Auswirkungen bis in die Substanz der Bücher?

Zum einen freut es mich sehr, dass die Menschen in Zeiten der Pandemie verstärkt zum Buch greifen. Das zeigt, wie viel Halt und Orientierung Bücher bieten. Auch für DAS NEUE ANDERS – ein toller Titel übrigens! Ich würde mich freuen, wenn wir, während wir unsere Freunde nicht sehen dürfen, den Wert des Miteinanders neu sehen lernten. Ich würde mich freuen, wenn wir nach Zeiten zu Hause den Wert des Reisens neu entdeckten – und gleichzeitig auch über die Pandemie hinaus die eine oder andere Dienst- oder Fun-Reise infrage stellten. Ich würde mich freuen, wenn für Krankenpfleger:innen und Kinderbetreuer:innen nicht nur geklatscht würde, sondern sie endlich auch adäquat bezahlt würden. Diejenigen, denen wir die Schwachen, die Kleinen, die Kranken und die Alten anvertrauen, die sollten uns neben diesem Vertrauen auch fairen Lohn wert sein.

Eine kleine Albernheit zum Schluss: Wenn Sie einen Nachmittag anno 1452 mit Gutenberg an seiner Presse in Mainz verbringen dürften, was würden Sie ihm zu Satz und Typo seiner Bibel raten? 

Oh, da bin ich die Falsche, der Typograf in der Familie ist mein Mann. Ich würde mit Johannes Gutenberg über Innovation und Kreativität, über die Chancen und die Hürden der Vermarktung von Neuem fachsimpeln. Für mich ist er Erfinder, (Weiter)Entwickler und Entrepreneur. Ich schätze, wir hätten eine nette Zeit zusammen. Dann käme mein Mann hinzu und es ginge um Seidenpapier zum Spationieren, also die typografischen Details …

Danke für das schöne Gespräch! 


Große Kunst

Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

Dirk Becker über den Porsche Taycan, Kindheitsträume und die neue Art des Autofahrens ... Weiterlesen
Kunst kann schmecken!

Kunst kann schmecken!

Wir haben uns bereits in VivArt von Kreativkoch Stefan Wiesner am Feuerring beeindrucken lassen. Was er an dieser erstaunlichen Grillskulptur ... Weiterlesen
Zugewandte Kunst

Zugewandte Kunst

Seit 2012 leitet Prof. Matthias Wagner K das Museum Angewandte Kunst am Mainufer. Uns von VivArt gefällt schon lange, wie ... Weiterlesen

Aus der Gesellschaft

Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Marc Zenglein + das Café UKRAINA

Über ›Familien für Familien‹, ein Projekt von Privatpersonen für Menschen aus der Ukraine ... Weiterlesen
Erika Noacks Vortrag über die Wasserstraße findet in der Wiesbadener Casinogesellschaft statt.

Wiesbadener Wasserstraße

Am Dienstag, den 26. April, findet einer der beliebten Vorträge von Erika Noack in der Wiesbadener Casinogesellschaft statt. Diesmal: Wiesbadener ... Weiterlesen
Earth Hour 2022

Earth Hour 2022

Millionen Menschen rund um den Globus schalten am 26. März 2022 zur internationalen ›WWF Earth Hour‹ das Licht aus, um ... Weiterlesen

Restaurant Tipps

Das Rheingau Gourmet & Wein Festival für die Ukraine

Das Rheingau Gourmet & Wein Festival für die Ukraine

Alexander Wulf, der Sternekoch mit russischen Wurzeln kocht für den Frieden ... Weiterlesen
Sterneküche  mit Weitblick

Sterneküche mit Weitblick

Der junge Inhaber und Chefkoch Alexander Hohlwein kreiert im 360 Grad Ungewöhnliches. Gemeinsam mit seiner Partnerin Rebekka Weickert haben sie ... Weiterlesen
Ein Held am Grill

Ein Held am Grill

Der Hellhof ist eine kulinarische Institution, die stets nach neuen Erlebnissen sucht! VivArt über den Ort für guten Geschmack ... Weiterlesen

Zeit für dich

Der Superblock-Sonntag fördert das Bewusstsein für eine nachhaltige Mobilität.

Die Straße mit Leben füllen

Der Superblock-Sonntag fördert das Bewusstsein für eine nachhaltige Mobilität und lässt Straßenabschnitte am 3. Juli 2022 zu öffentlichen und bunten ... Weiterlesen
Bund Muslimischer Pfadfinder*innen Deutschlands (BMPPD) rücken den Fokus auf die Gesellschaft.

In der Gesellschaft agieren

Seit 2018 organisiert der Bund Muslimischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder Deutschlands (BMPPD) jedes Jahr Aktivitäten, um den 16. Mai zu feiern ... Weiterlesen
Das Bankhaus, das zum Boutiquehotel auf Mallorca wurde.

Vom Bankhaus zum Boutiquehotel auf Mallorca

Hinter der Fassade eines ehemaligen Bankhauses verbirgt sich das Hotel Cort. Mit einem Mix aus unterschiedlichen Materialien, Textilien und Farben ... Weiterlesen
Santi Taura wird auf Mallorca als Spitzenkoch gefeiert und wurde mit einem Michelin Stern ausgezeichnet.

Chef Historian Naturalist Artist

Santi Taura wird auf Mallorca als Spitzenkoch gefeiert und wurde mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Doch Taura ist mehr als ... Weiterlesen

Leckere Rezepte

Weisskrautkuchen mit Ahler Wurst

Weisskrautkuchen mit Ahler Wurst

Von Ingo Holland, dem Äppelwoi-Spezialisten vom Alten Gewürzamt in Klingenberg, haben wir die ideale Speisenbegleitung erfahren, mit dem das hessischste ... Weiterlesen
Nudeln mit Kokos-Hühnercurry

Nudeln mit Kokos-Hühnercurry

Ob Ramen, Bowls oder Dumplings – die südostasiatische Küche hat mit diesen Gerichten eine wahre Fankultur ausgelöst. Pippa Middlehurst, die ... Weiterlesen
Piroggen mit Sauerkraut-Pilz-Füllung

Piroggen mit Sauerkraut-Pilz-Füllung

Die beiden Schwestern Zoe und Xenia aus Frankfurt ernähren sich seit vielen Jahren vegan und probieren liebend gern neue Rezepte ... Weiterlesen
Ofen-Camembert auf einem Traubenbett

Ofen-Camembert auf einem Traubenbett

Dieser Camembert von der Bloggerin Annette Spamer ist nicht nur ein wahrer Hingucker, das Rezept ist verblüffend einfach und das ... Weiterlesen

Mode & Fashion

Embrace yourself

Embrace yourself

Seit über 25 Jahren steht das Modelabel Anja Gockel für individuelle Mode made in Germany. Miriam Becker sprach mit der ... Weiterlesen
Viva la nonna!

Viva la nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den ... Weiterlesen
Der Zukunft neue Kleider

Der Zukunft neue Kleider

Wie wollen wir in Zukunft leben? Die Frage hat mittlerweile in alle Lebensbereiche Einzug erhalten. Und wenn auch erschreckenderweise Fast ... Weiterlesen